Veranstaltungen

Einladung zur Ausstellungseröffnung:
VALIE EXPORT gilt international als eine der wichtigsten Künstlerinnen konzeptueller Medien-, Performance- und Filmkunst. Zu ihrem 80. Geburtstag präsentiert das LENTOS, dessen Bestand an Werken von VALIE EXPORT 2015 durch den Ankauf des Vorlasses der Künstlerin bedeutsam erweitert wurde, eine Auswahl von wichtigen Arbeiten. In zwei großzügig angelegten Räumen der Sammlungspräsentation sind Werke des LENTOS und aus anderen Sammlungen zu sehen, die den Facettenreichtum des Œuvres der Künstlerin aufzeigen.
Du willst selbst zum Ausgrabungsprofi werden? Roboter programmieren? Dann bist du hier genau richtig! Melde dich noch heute für einen unserer Aktionstage an!
Anlässlich 500 Jahre Luthers Hauptschriftenlädt das Evangelische Museum Oberösterreich zum Votrag von Heinrich Bedford-Strohm,
Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland...
Die Landesgalerie Linz lädt zur MATINEE am Pfingstmontag mit gemeinsamen Frühstück, Konzert mit brandneuer Musik aus Oberösterreich "LINIEN BÖGEN FLÄCHEN AUGEN" und zur anschließenden Ausstellungsführung "Passion Kunst. Die Sammlung Rombold"
Einladung zur Ausstellungseröffnung (gemeinsam mit Linda Bilda):
Josef Bauer entwickelt in seiner Kunst eine einzigartige skulpturale Sprache, die Körper, Objekte und Schrift zueinander in Beziehung setzt. In seinen Werken der Serie Taktile Poesie kombiniert der gebürtige Welser (geb. 1934) Sprachzeichen mit Objekten und setzt die einzelnen Elemente im Raum in Beziehung. Seit den 1950er-Jahren interessiert er sich für die unterschiedliche Wahrnehmung von Bild und Text sowie für deren spezifisches Verhältnis zur Wirklichkeit. Den Bezug zu Wittgensteins Sprachkritik teilt Bauer mit der Neoavantgarde der 1950er und 1960er-Jahre, der Wiener Gruppe und Vertretern der Konkreten Poesie in Deutschland. Doch niemand hat so konsequent wie er Sprachzeichen in die räumliche Dimension übertragen und diese in körperliche Interaktionen eingebunden. Und anders als die angloamerikanische Concept Art entwickelt Bauer nicht nur Ideen, sondern auch sinnlich erfahrbare Werke.
04. Juni 2020, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr | Linz

Ausstellungseröffnung: LINDA BILDA | LENTOS Kunstmuseum Linz

Einladung zur Ausstellungseröffnung "LINDA BILDA" (gemeinsam mit Josef Bauer):
Viel zu jung und überraschend starb Linda Bilda im Sommer 2019. Das LENTOS zeigt eine erste Retrospektive der Wiener Künstlerin. Bilda (geb. 1963) intervenierte bereits früh mit unerschrockenen Aktionen im öffentlichen Raum, gründete mehrere Zeitschriften, produzierte Comics und anmaßende Malereien, organisierte Lese- und Diskussions-Zirkel, schrieb Manifeste, erfand neue Bildtechniken für den öffentlichen Raum und hielt als Erfinderin internationale Patente für ein von ihr entwickeltes Leuchtglas. Ihre Arbeit ringt um eine „emanzipatorische Bildpolitik“.
Du willst selbst zum Ausgrabungsprofi werden? Roboter programmieren? Dann bist du hier genau richtig! Melde dich noch heute für einen unserer Aktionstage an!
Einladung zur Ausstellungseröffnung im Mühlviertler Schlossmuseum: Schon der Dichter Adalbert Stifter hat dem Freistädter Maler Carl Kronberger, der ab 1859 in München wirkte, eine „edle Pinselführung“ attestiert. Das Freistädter Schlossmuseum zeigt nun erstmals Werke des „Oberösterreichischen Spitzweg“ in einer Sonderausstellung.
Zur Eröffnung der Sonderausstellung im Mühlviertler Schlossmuseum, die einen Überblick über das spätmittelalterliche und neuzeitliche Schützenwesen gibt, wird herzlich eingeladen.
03. Juli 2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr | Hirschbach im Mühlkreis

Musikalischer Sommerabend der Musikkapelle | Bauernmöbelmuseum Hirschbach

Musikalischer Sommerabend der Musikkapelle Hirschbach am Zülowplatz. Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung im Kulturraum statt.
Freitag, 3. Juli um 19:00 Uhr

Museen

Mühlgasse 92, 4752 Riedau

LIGNORAMA - Holz- und Werkzeugmuseum

Sollach 1, 5241 Maria Schmolln

Bauernmuseum Sollingerbauer

Schlossberg 1, 4020 Linz

Schlossmuseum Linz

TuK Vonwiller Stelzen 15, 4170 Haslach an der Mühl

Museum Mechanische Klangfabrik

Zehner-Kaserne, PzGrenB 13, Kasernstraße 10, 4910 Ried im Innkreis

Traditionsraum Zehnerkaserne PzGrenB13 Ried

Johann-Fischer-Gasse 18, 5280 Braunau am Inn

Heimathaus Braunau mit Glockengießerei

Stahlmühle 4, 4170 Haslach an der Mühl

Webereimuseum im Textilen Zentrum Haslach

Roßbacherstraße 2, 4950 Altheim

Römermuseum Altheim

Oberrauchenödt, 4264 Grünbach

Flügelaltar St. Michael

Puchkirchen 10, 4849 Puchkirchen am Trattberg

Dorfmuseum Puchkirchen

Ausstellungen

19. Apr. 2020 - 28. Juni 2020, 11:14 Uhr | Hirschbach im Mühlkreis

Reiseandenken aus aller Welt von Lambert Keplinger | Sonderausstellung | Bauernmöbelmuseum Hirschbach

Wenn in Lambert Keplinger die Reiselust erwacht, dann ist er nicht mehr zu halten. Seit seiner Jugend hat der ehemalige Postmeister von Bad Leonfelden über 100 Länder bereist. Mit seinen Reiseandenken aus der ganzen Welt gibt er uns Einblick in die verschiedenen Kulturen.
Bernd Oppls Arbeiten bewegen sich meist zwischen Architektur, Film und Video und ermöglichen den BetrachterInnen, einzigartige Zugänge in Räume und Situationen. Die Inszenierungen – meist mittels aufwändig gestalteter Modelle und Dioramen umgesetzt – vermitteln Oppls Wahrnehmung und Sichtweise auf physische und psychische Orte. Anlässlich des Crossing Europe Filmfestivals 2020 zeigt das LENTOS im Leseraum eine Ausstellung des Künstlers.
23. Apr. 2020, 19:30 Uhr - 31. Okt. 2020, 21:00 Uhr | Rutzenmoos

Evangelisches Europa | Sonderausstellung | Evangelisches Museum Oberösterreich

Lassen Sie sich einladen auf eine Begegnungsreise mit den vielfältigen Facetten evangelischer Menschen. Sie erfahren von protestantischen Werten und Geschichten in Europa.
Interessantes und Kurioses zur Imkerei im Museum in der Schule in Taufkirchen an der Pram
Anlässlich des Gedenkens an den 100. Geburtstag von Marlen Haushofer wird zum Besuch der Sonderausstellung "Marlen Haushofer – 100. Geburtstag" geladen.
Anlässlich des 150-jährigen Bestehens des OÖ. Landesfeuerwehrverbandes im Jahr 2019 wurde diese neue Sonderausstellung eingerichtet.
03. Mai 2020 - 04. Okt. 2020 | Zell an der Pram

Altes Sackleinen - neuer Leinensack | Sonderausstellung | Sallaberger-Haus

Den heurigen Themenschwerpunkt im Sallaberger-Haus in Zell an der Pram stellen Leinensäcke dar. In einer praktischen und theoretischen Masterarbeit „Relevanz und Bedeutung des Leinensackes zur nachhaltigen Aufbewahrung von Lebensmitteln“ ergründet die Textildesignerin Christine Reitinger diesen einfachen wie universellen Gegenstand mit all seinen Facetten und präsentiert ihre Werkstücke in dieser Sonderausstellung 2020.
09. Mai 2020 - 31. Okt. 2020 | Vöcklamarkt - Pfaffing-Fornach

Vöcklamarkt - Pfaffing-Fornach in alten Ansichten | Sonderausstellung | Uhrmacherhandwerkmuseum

Der Museumsverein Vöcklamarkt - Pfaffing-Fornach lädt in der Museumssaison 2020 zum Besuch der Sonderausstellung "Vöcklamarkt - Pfaffing-Fornach in alten Ansichten".
Ist das Kunst, oder kann das weg? Graffiti und Street Art polarisieren. Schmiererei und Sachbeschädigung für die einen, Kunst für die Stadt und ihre BewohnerInnen für die anderen.
Die Sonderausstellung hat sich zum Ziel gesetzt, nicht nur das Werk, sondern auch die Person Sigi Strasser vorzustellen. Neben seinen Bildern und Entwürfen geben seine literarisch-philosophischen Texte Einblick in seine Persönlichkeit. Freunde und Weggefährten kommen ebenso zu Wort wie Sigi Strasser selber, der in verschiedenen Aufzeichnungen zu seinem Werk spricht.

Aktuelles

Mit 299 Museen und Sammlungen bietet die oberösterreichische Museumslandschaft eine große Vielfalt. Wir laden Sie ein, jeden Tag eines der Häuser aus Oberösterreich kennenzulernen. Täglich stellen wir auf Instagram und Facebook ein Museum vor. So wollen wir Ihnen die Vielfalt von Oberösterreichs Museen näher bringen und Ihnen Lust auf einen Museumsbesuch nach der Krisenzeit machen!
Die große Aktionswoche rund um den Internationalen Museumstag, die wir von 9. bis 17. Mai 2020 geplant haben, muss aufgrund der Conora-Krise leider abgesagt werden.
Aufgrund des Corona-Virus sind alle Museen in Oberösterreich bis auf Weiteres geschlossen. Sämtliche Veranstaltungen wurden vorerst abgesagt.
Museen virtuell zu besuchen, in Zeiten der Schließung - das ist möglich. Im "Digitalen Ausstellungsarchiv" im forum oö geschichte finden Sie derzeit mehr als 50 Dokumentationen zu Ausstellungen, die allesamt in den oberösterreichischen Museen gezeigt wurden, aber aktuell nicht mehr zu besichtigen sind.
INFORMATION FÜR KURSTEILNEHMER DER AKADEMIE DER VOLKSKULTUR:

Bis 13. April 2020 sind alle Kurse bei der Akademie der Volkskultur abgesagt. Die restlichen Veranstaltungen des Kursjahres können aus heutiger Sicht vermutlich nicht stattfinden. Mögliche Ersatztermine werden zeitgerecht bekanntgegeben!
Das Greenbeltcenter Windhaag/Fr. hat ein neues Audioguidesystem von Hearonymus abzugeben. Das System basiert auf einer Handyapp und es sind keine Geräte für die Besucher erforderlich.
Die heurige Museumsfahrt führt in zwei Museen im Salzburger Pingzau: ins Museum Schloss Ritzen in Saalfelden und ins Bergbau- und Gotikmuseum in Leogang.
Eine Anmeldung ist beim Reisebüro Neubauer möglich: www.neubauer.at
Ideen und Vorstellungen sind die Basis kreativen Handelns. Damit Ideen aber auch umgesetzt und realisiert werden können, ist es notwendig ein Konzept zu erstellen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie dabei vorgehen können und was es zu beachten gilt. Mit vielen Beispielen aus der Praxis lernen Sie eine Struktur kennen, die sie individuell an ihre Projektidee anpassen können, um daraus ein Konzept zu erstellen.
Aus Anlass des 800-jährigen Jubiläums der Stadt Freistadt wollen wir uns beim Tag der OÖ Regional- und Heimatforschung mit stadtgeschichtlichen Fragestellungen auseinandersetzen. Welche Quellen und Methoden zur Erforschung der Geschichte einer Stadt bieten sich für Regional- und Heimatforscherinnen und -forscher an? Bedeutsam sind dabei nicht nur schriftliche und bildliche Überlieferungen, wichtige Erkenntnisse zur Genese und Geschichte einer Stadt liefern auch Museumsobjekte, Bauwerke und archäologische Artefakte. Am Nachmittag erwandern wir im Rahmen von gemeinsamen Führungen ein Stück „Freistädter Stadtgeschichte“.
Der Museumsbund Österreich lädt zu einer 3-tägigen Veranstaltung ins Volkskundemuseum Wien, die sich den Schnittmengen des Musealen und des Digitalen widmen wird.
ACHTUNG: DERZEIT SIND ALLE MUSEEN IN OBERÖSTERREICH GESCHLOSSEN!
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren