Veranstaltungen

16. Juni 2024, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr | Peuerbach

Supergalaktisches Familienwochenende | Schlossmuseum Peuerbach

Das Familienwochenende im Schlossmuseum Peuerbach steht unter dem Motto: Entstehung und Aufbau unserer Erde - Führungen, Kinderprogramme und ein kniffeliges Quiz erwartet die Besucherinnen und Besucher!
Eine Kulturvermittlerin begleitet Sie durch die Ausstellung „UN#ERHÖRT, dieser Bruckner! Musik & Beziehungsgeschichten aus Steyr“ im Stadtmuseum Steyr.
Beim Rundgang folgen Sie Bruckners Spuren in Steyr, lernen seine Bekannten und Freunde kennen und erfahren, wie Bruckner seit jeher in Steyr gefeiert wurde. Interaktive Musikinstallationen und zeitgenössische Kompositionen entführen in bisher unbekannte Klangwelten.
Sonderbares und Verblüffendes aus Glaube, Geschichte, Kunst und Kultur präsentiert Prior Petrus Bayer bei interessanten Sonderführungen durch das Stift Schlägl. Am 18. Juni 2024 ist die bunte Welt des Mittelalters in Form der historischen Buchkunst Thema.
20. Juni 2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr | Perg

Volksmusik im Steinbrecherhaus | Mühlsteinmuseum Steinbrecherhaus

Die Volksmusikabende im Perger Mühlsteinmuseum Steinbrecherhaus sind seit Jahren eine beliebte musikalische Sommerveranstaltung.
Auch heuer ruft an drei Abenden im Juni und Juli Harmonikalehrer Benno Mitterlehner zum gemeinsamen Musizieren in gemütlicher Atmosphäre auf. Ob Gesang oder Instrument oder beides – hier steht die Freude an authentischer Volksmusik im Mittelpunkt! Der Eintritt ist frei.
21. Juni 2024, 14:00 Uhr - 15:00 Uhr | St. Georgen im Attergau

Führung durch die Ausstellungen "Edith Kudlovic" und "Linzer Goldhaube" | Haus der Kultur

Von Mai bis September finden im Haus der Kultur in St. Georgen im Attergau freitags kostenlose Führungen um 14:00 Uhr durch die beiden Sonderausstellungen "Edith Kudlovic zu Attergauer Themen - Acrylbilder, Miniaturen, Pop-up-Objekte" und "Die Linzer Goldhaube - Herstellung und Verwendung" statt.
21. Juni 2024, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr | Riedau

Themenführung: Magie der Bäume | LIGNORAMA Holz- und Werkzeugmuseum

Das LIGNORAMA Holz- und Werkzeugmuseum in Riedau lädt zum Besuch der Fotoausstellung "ARBOR ALTERA. Die Magie der Bäume" ein.
Als besonderes Zusatzangebot wird die spannende Themenführung "Magie der Bäume" an sechs Terminen angeboten. Cornelia Schlosser wird dabei Mythen, Legenden und Wissenswertes aus der Kulturgeschichte der Bäume präsentieren.
22. Juni 2024, 10:00 Uhr - 21:00 Uhr | Mitterkirchen

Sonnenwend-Wochenende | Freilichtmuseum Keltendorf Mitterkirchen

Am 22. und 23. Juni 2024 sind alle - Groß und Klein - herzlich eingeladen, die Sonnenwende gemeinsam im Freilichtmuseum Keltendorf Mitterkirchen zu feiern. Neben einem kindgerechten Programm können Familien mit den Keltendorf-Guides in die Geheimnisse des Museumsdorfs eintauchen und selbst Hand anlegen.
22. Juni 2024, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr | Pregearten

Filmvorführung: Wildwest in Hagenberg | Museum Pregarten

Das Team des Museums Pregarten lädt herzlich zu einem vergnüglichen Nachmittag mit der spektakulären Filmvorführung "Wildwest in Hagenberg" am Samstag, den 22. Juni 2024, um 16:00 Uhr in den Museumshof ein. Ein Nachmittag zum Staunen, Entspannen und Plaudern.
23. Juni 2024, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr | Mitterkirchen

Sonnenwend-Wochenende | Freilichtmuseum Keltendorf Mitterkirchen

Am 22. und 23. Juni 2024 sind alle - Groß und Klein - herzlich eingeladen, die Sonnenwende gemeinsam im Freilichtmuseum Keltendorf Mitterkirchen zu feiern. Neben einem kindgerechten Programm können Familien mit den Keltendorf-Guides in die Geheimnisse des Museumsdorfs eintauchen und selbst Hand anlegen.
28. Juni 2024 - 30. Juni 2024 | Ampflwang

Jubiläumswochenende: 50 Jahre ÖGEG | Lokpark Ampflwang

Die Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte (ÖGEG) feiert im heurigen Jahr ihr 50. Bestandsjubiläum. Aus diesem Anlass lädt sie vom 28. bis 30. Juni 2024 zum großen Jubiläumswochenende im Lokpark Ampflwang - OÖ. Eisenbahn- und Bergbaumuseum ein. Es wartet ein tolles Programm für die ganze Familie!

Museen

Krenglbacher Straße 75, Zugang über Zoo Schmiding, 4631 Krenglbach

Evolutionsmuseum Schmiding

Kirchengasse 8, 4160 Aigen-Schlägl

Vogelmuseum. Die Vogelwelt des Böhmerwaldes

Kapellenweg 5, 4814 Neukirchen bei Altmünster

Viechtauer Heimathaus

Hochfichtstraße, 4163 Klaffer am Hochficht

Wassermuseum

Geierseck 1, 5242 St. Johann am Walde

Heimathaus Beandhaus

Jainzen 1 (Zugang über Götz-Straße), 4820 Bad Ischl

Marmorschlössl Bad Ischl - OÖ Landes-Kultur GmbH

Mühltalstraße 4, 4162 Julbach

Heimathaus Julbach

Schopperplatz 1, 4082 Aschach an der Donau

Schopper- und Fischermuseum

Hauptstraße 25, 5231 Schalchen

Heimathaus Schalchen

Stadtplatz 13, 4230 Pregarten

Museum Pregarten

Ausstellungen

Werke des renommierten chinesischen Künstlers Ai Weiwei, in denen er sich mitunter auf die frühesten chinesischen Dynastien bezieht, stehen neben bedeutenden archäologischen Funden aus der Hallstattzeit (800-450 v. Chr.) und schaffen einen einzigartigen Raum für den Dialog von Kunst und Geschichte, eine faszinierende Begegnung zweier Welten. 
Die VILLA sinnenreich - Museum der Wahrnehmung in Rohrbach-Berg lädt zum Besuch der Sommerausstellung 2024 POYNTER " Fische - Meer - Umwelt" ein. Vom 13. Juni 2024 bis zum 21. September 2024 werden im Seminarzentrum Werke von Malcolm Poynter gezeigt. Der Besuch der Ausstellung ist während der Museumsöffnungszeiten frei.
Gottfried Helnwein zeigt vom 13. Juni bis zum 28. Juli 2024 im K-Hof Kammerhof Museum und in der Bürgerspitalskirche Gmunden Werke der letzten drei Jahrzehnte. Die Arbeiten des international renommierten Künstlers sind von der Auseinandersetzung mit den Themen Schmerz, Verletzung und Gewalt geprägt. Als zentrales Motiv dient ihm die Figur des verletzbaren und wehrlosen Kindes, das stellvertretend alle psychologischen und gesellschaftlichen Ängste verkörpert.
Eine Ausstellung der Salzkammergut Festwochen Gmunden.
Das StifterHaus in Linz zeigt in der neuen Ausstellung "Dichter:innen - abgebildet" Bilder aus unterschiedlichen Zeiten, von Stichen des 18. Jahrhunderts über Carte-de-visite-Fotografien bis hin zur Autogrammkarte für Sammlerinnen und Sammler, vom repräsentativen Ölgemälde und der Büste bis hin zur Totenmaske.
Kuratiert wurde die Schau von Petra-Maria Dallinger und Claudia Lehner.
Diese Salonausstellung ist der in Wien beheimateten Künstlerin Anna Stangl gewidmet. Der Titel bezieht sich auf die innere, sowie die äußere Wildnis des Menschen. Diese individuell wahrgenommene Wildnis wird von der Künstlerin in drei unterschiedlichen, motivisch breit angelegten Themengruppen aufgearbeitet: Erinnerung und Traum, Natur und Hybridwesen.
Das LIGNORAMA Holz- und Werkzeugmuseum in Riedau lädt zum Besuch der neuen Fotoausstellung "ARBOR ALTERA. Die Magie der Bäume" vom 7. Juni bis 18. August 2024 ein. Gezeigt werden Bilder des Fotoclubs Riedau - Zell/Pram.
Neue Blickwinkel machen den altbekannten Begleiter des Menschen, den Baum, zu einem anderen Wesen, das es neu zu entdecken gilt.
Neue Sonderausstellung im Karden- und Heimatmuseum Katsdorf: Gezeigt wird die Sammlung von Karl Wöckinger, geboren 1943, der bereits im Alter von 10 Jahren begann, Schmetterlinge zu sammeln. Die Ausstellung wird am 2. Juni 2024 um 14:00 Uhr eröffnet und kann bis Oktober, jeden ersten Sonntag im Monat von 13:00 bis 16:00 Uhr, besichtigt werden.
Nicht länger nur Rundumschlag, sondern eine regelrechte Tour de Force durch sein künstlerisches Schaffen präsentiert TOMAK mit GAME OVER - PRESS START und verwandelt die große Ausstellungshalle des Museums Angerlehner in ein formgegossenes Panoptikum seiner innersten Denkprozesse.
Im Kulturhauptstadtjahr 2024 zeigt das Hand.Werk.Haus Salzkammergut in Bad Goisern in der Sonderausstellung PerlMUT vom 25. Mai bis 31. Oktober 2024 eine große Vielfalt an Ausstellungsobjekten von - regionalen wie internationalen - Handwerkerinnen und Handwerkern, Kunstschaffenden, Schulen und Vereinen.
Die Lentos-Schau „Margit Palme. Der Blick“ bietet eindrucksvolle Einblicke in das sechs Jahrzehnte umfassende Schaffen einer herausragenden Linzer Künstlerin. Kraftvoll und dynamisch behaupten sich Margit Palmes Frauenfiguren in einer Welt, die von patriarchalen Strukturen geprägt ist. Die Ausstellung zeigt rund 130 Werke, die um verschiedene Aspekte des Frauseins kreisen und diese aus weiblicher Sicht präsentieren.

Aktuelles

Auf ins Museumsabenteuer! Zu einem Wochenende voller Entdeckungen laden Oberösterreichs Museen vom 12. bis 14. Juli ein. In 30 Museen können Familien und Kinder tolle Abenteuer erleben, knifflige Rätsel lösen und in Geschichte und Vergangenheit eintauchen... Mit der OÖ Familienkarte sind die Angebote kostenlos und für Begleitpersonen ermäßigt!
Der "Museums Guide inklusiv" gibt - auf einer digitalen Plattform sowie in gedruckter Form als Broschüre - Auskunft über alle relevanten Informationen aus den Bereichen Barrierefreiheit und Inklusion in Österreichs Museen. Alle registrierten Museen in Österreich sind eingeladen, Teil der neuen Broschüre "Museums Guide inklusiv, Ausgabe 2024" zu werden. Eine Eintragung ist bis 28. Juni 2024 online möglich.
Der Verein "Bertas Flachs" lädt die oberösterreichischen Museen ein, das Projekt " 1 qm Lein" im Jahr 2025 zu unterstützen und als Kooperationspartner die Wiederbelebung des regionalen Flachsanbaus und der Flachsverarbeitung zu unterstützen. Kooperationen sind in unterschiedlicher Intensität möglich.
Im Jahr 2025 jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen und seiner Außenlager zum 80. Mal. Das Team der KZ-Gedenkstätte Mauthausen setzt dazu einen umfangreichen Arbeits- und Programmschwerpunkt und lädt Kolleginnen und Kollegen aus Museen, Sammlungen und Archiven herzlich ein, in Vorbereitung des Gedenkjahres 2025 in einen inhaltlichen Austausch zu treten.
Der "Tag des Denkmals" wird im heurigen Jahr am Sonntag, den 29. September 2024, unter dem Motto "HAND//WERK gedacht+gemacht" in ganz Österreich gefeiert.
An diesem Tag öffnen sich Pforten zu sonst nicht oder nur eingeschränkt zugänglichen Orten. Die Bedeutung von Denkmalschutz und -pflege kann durch Sonderführungen sowie spannende Programmpunkte hautnah erlebt werden.
Mit dem Staatspreis für freiwilliges und ehrenamtliches Engagement werden herausragende Projekte aus dem Bereich der Freiwilligenarbeit ausgezeichnet.
Bis 2. September 2024 können sich Vereine, Initiativen, Schulen, Gemeinden und andere Organisationen für den Preis - in fünf Kategorien - online bewerben.
Die Ferialjob-Aktion des Landes OÖ wurde ins Leben gerufen, um jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, im Rahmen von Ferialarbeitsplätzen die oberösterreichische Kulturszene und deren Tätigkeiten kennenzulernen. Gleichzeitig werden Kulturveranstalterinnen und Kulturveranstalter bei der Durchführung ihrer Veranstaltungen und Projekte unterstützt.
Für gemeinnützige Organisationen - wie Museen - kann ein Energiekostenzuschuss (EKZ-NPO) ab 22. Jänner 2024 beantragt werden.
Elektronische Anträge für das Jahr 2022 können vom 22. Jänner bis 30. Juni 2024, für das Jahr 2023 vom 1. Juli bis 31. Dezember 2024 gestellt werden.
Die neue Ausgabe der "OÖ Museumsinfo" - der Zeitschrift des Verbundes Oberösterreichischer Museen - ist erschienen. Blättern Sie online durch Neuigkeiten aus der oberösterreichischen Museumslandschaft und entdecken Sie Berichte über Ausstellungen, Projekte und Veranstaltungen in Oberösterreichs Museen sowie aktuelle Informationen zur Museumsarbeit und Weiterbildungsangeboten.
Das Gemeinnützigkeitsreformgesetz 2023 hat ab 1.1.2024 die Modernisierung des Gemeinnützigkeitsrechts, die Stärkung der Rechtssicherheit und die Förderung von Freiwilligenarbeit zum Ziel. Kernpunkt der Reform ist die Ausweitung der Spendenabsetzbarkeit auf alle gemeinnützigen Bereiche. Weiters enthält sie eine Neuerung zur Einführung und Erhöhung von einkommensteuerbefreiten Freiwilligenpauschalen.