Veranstaltungen

Zum Vortrag "Neues und Altes von den Innviertler Wäldern" von Prof. Michael Hohla lädt das LIGNORAMA Holz- und Werkzeugmuseum herzlich ein.
18. Juni 2021, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr | Linz

Fanta-Stick - Mitmach-Installation | Lentos Kunstmuseum Linz

Die Künstlerin Katharina Lackner lädt anlässlich der Austellung "Wilde Kindheit" das junge Museumspublikum ein, künstlerisch zu experimentieren und ohne Anleitung frei zu gestalten.
18. Juni 2021, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr | Attersee am Attersee

Führung durch den Prähistorischen Garten | Museum ATARHOF

Von 7. Mai bis 24. September 2021 findet jeden Freitag von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr eine Führung durch den Prähistorischen Garten in Attersee am Attersee statt.
19. Juni 2021, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr | Linz

Mind Crossing Walking Act 2021 | Nordico Stadtmuseum Linz

Tal Gur (ISR) und Jasmin Avissar (ISR) konfrontieren sich und die Themen, die durch die Ausstellung "Der junge Hitler" an die Oberfläche gebracht werden.
Das Lentos Kunstmuseum Linz lädt zur Eröffnung der Ausstellung "Die gezeichnete Welt der Emmi Haesele" herzlich ein: Die Ausstellung im Lentos zeigt eine umfassende Retrospektive des Schaffens von Emmy Haesele.
24. Juni 2021, 21:00 Uhr - 22:30 Uhr | Mauthausen

Vollmond-Roas mit dem Nachtwächter | Schlossmuseen Mauthausen

Ein Rundgang durch das historische Zentrum von Mauthausen mit dem Nachtwächter ist immer ein ganz besonderes Erlebnis. Erst recht, wenn man ihn in einer Vollmondnacht bei seiner Runde durch romantische Gässchen, über alten Stiegen, zu interessanten Plätzen begleitet.
Im Rahmen der Jubliäumsausstellung zu 20 Jahren Lignorama: Botanische Wanderung von Stadl zum Haugstein" mit Botaniker Prof. Michael Hohla
Bei dieser Ausstellung wird ein Querschnitt aus den Büchern des Künstlers zu verschiedensten Themenbereichen zu sehen sein. Am 27 Juni um 15:00 Uhr wird zur Vernissage der Sonderausstellung geladen.
Im Rahmen der Jubliäumsausstellung zu 20 Jahren Lignorama: Geführter Rundgang mit Museumsleiterin Cornelia Schlosser
02. Juli 2021, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr | Linz

Fanta-Stick - Mitmach-Installation | Lentos Kunstmuseum Linz

Die Künstlerin Katharina Lackner lädt anlässlich der Austellung "Wilde Kindheit" das junge Museumspublikum ein, künstlerisch zu experimentieren und ohne Anleitung frei zu gestalten.

Museen

Grünmarkt 26, 4400 Steyr

Museum der Stadt Steyr

voestalpine-Straße 4, 4020 Linz

voestalpine Stahlwelt

Rodelsbach 37, 4463 Großraming

Krippenmuseum

Kurparkstraße 10, 4822 Bad Goisern am Hallstättersee

Heimat- und Landlermuseum

Aurachtalstraße 61, 4812 Pinsdorf

Salzkammergut Tierweltmuseum

Schillerstraße 10, 4910 Ried im Innkreis

Telekom Museum Ried im Innkreis

Thannstraße 22, 4407 Dietach bei Steyr

Bauern-Technik-Museum

Bahnhofstraße 19, 4150 Rohrbach-Berg

VILLA sinnenreich - Museum der Wahrnehmung

Bahnhofstraße 29, 4843 Ampflwang im Hausruckwald

LOKPARK AMPFLWANG - OÖ. Eisenbahn- und Bergbaumuseum

Ebenzweierstraße 10, 4813 Altmünster

Schachmuseum Altmünster

Ausstellungen

Zeichnungen von Helmut Fuchs haben bisher nur wenige Menschen zu Gesicht bekommen. Nur wenige Ausstellungen hat der Künstler bestückt. Gleichwohl finden sich seine Blätter in bedeutenden privaten und öffentlichen Sammlungen.
Seit über 170 Jahren steht das Dirndl gleichermaßen für Tradition und Mode. Was ursprünglich ein zweckmäßiges Arbeitskleid der Dirn oder Magd war, wurde um 1900 von Städterinnen in der Sommerfrische als modisches Kleid getragen und hat es sogar geschafft, das jahrhundertelange Kleiderdiktat des Adels aufzubrechen.
Die Ausstellung im Lentos zeigt eine umfassende Retrospektive des Schaffens von Emmy Haesele.
„Handwerk bittet zu Tisch“ ist Thema und Motto des Meistersommers 2021 im Hand.Werk.Haus. Wir servieren eine Sonderausstellung, die sich aus handwerklicher Objektkultur, künstlerischem, historischem und kulinarischem Beiwerk zusammensetzt, eine eigene Ausstellungszeitung und mehrere Veranstaltungen.
Zur Ausstellung GEROLD LEITNER – „SELTSAME FARBIGE FELDER - FRÜHERE UND NEUERE ARBEITEN“ lädt der Verein Bilger-Haus in der Museumssaison 2021.
Das Lentos zeigt mit über 250 Kunstwerken aus der Wiener Sammlung Verbund, wie 81 Künstlerinnen die Konstruktion des Weiblichen in den 1970er-Jahren hinterfragten. Die Ausstellung hebt die Pionierleistung der „Feministischen Avantgarde“ hervor.
Eine Ausstellung von drei Kunstbegeisterten: Dana Player von drent, Monika Wiesinger und Hannes Haghofer von herent. Sie haben auf der Suche nach Entspannung ihrer künstlerische tätigkeit autodidaktisch entwickelt. Die Malereien, Zeichnungen und kunstvoll gedrechselten Gefäße zeugen von ihrer Faszination am künstlerischen Schaffen.
Im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts stand Linz an der Schwelle zur Moderne. Die baulichen Erfordernisse einer wachsenden Stadt und die Anpassung an Fortschritte und Standards der Zeit waren zu bewältigen. Mit Curt Kühne (1882–1963) und Julius Schulte (1881–1928) widmeten sich zwei bedeutende Planer diesem Ziel.
Die österreichische Künstlerin Ida Maly (1894–1941) lebte und arbeitete in Wien, München, Berlin und Paris. Ende der 1920er-Jahre als „Schizophrene“ in einer psychiatrischen Anstalt institutionalisiert, wirken ihre dort entstandenen Werke wie Prophezeiungen auf die Gräuel der „Euthanasie“ der Nationalsozialisten an Psychiatrieinsassen.
Im November vollendet der Mitbegründer des Bauernmöbelmuseums und Künstler Robert Himmelbauer sein 90. Lebensjahr.
Seine Schaffenskraft ist ungebrochen. Überzeugen Sie sich selbst von seinen ergreifenden Bildwerken.

Aktuelles

In dieser Rubrik finden Sie aktuelle Informationen zu den COVID-19-Schutzmaßnahmen für den Museumsbetrieb samt Hinweisen zum Durchführen von Veranstaltungen und Vermittlungsangeboten. Die Informationen werden laufend aktualisiert.
Sommerzeit ist Museumszeit – in diesem Sinn wollen wir seitens des Verbundes Oberösterreichischer Museen auch heuer wieder in den Sommermonaten eine Initiative in unseren Social-Media-Kanälen Facebook und Instagram starten und auf diesem Weg unser museumsinteressiertes Publikum mit Tipps für Museumsbesuche versorgen. Wir wollen dabei ausgewählte Themen aufgreifen und auf spezielle Objekte oder Sammlungsbestände in einzelnen Museen hinweisen.
Das OÖ Schulmuseum Bad Leonfelden zeigt die Geschichte "des niederen Schulwesens" des Landes der letzten 500 Jahre exemplarisch auf. Neue Forschungen geben hierzu interessante Einblicke. Im Rahmen des Seminars in der Reihe "Museum plus" erhalten Interessierte aber auch Hinweise für die Arbeit eines ehrenamtlich geführten Museums zu Gestaltung, Prävention und Forschung.
Unsere Museumslandschaft wird entscheidend von zahlreichen überaus engagierten Ehrenamtlichen getragen. Diese wollen wir vonseiten des Verbundes Oberösterreichischer Museen heuer wieder in besonderer Weise ehren. Nominierungen können bis 28. August 2021 eingebracht werden.
Das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport vergibt gemeinsam mit allen neun Bundesländern unter dem Titel "Kunst und Kultur im digitalen Raum - Call 2021" Förderungen für innovative, digitale Projekte im Ausmaß von insgesamt € 2,5 Millionen. Projektvorhaben können bis 31. Juli 2021 eingereicht werden.
Die Ferialjobaktion des Landes Oberösterreich für Kulturvereine wird heuer wieder durchgeführt. Die Aktion wurde ins Leben gerufen, um jungen Menschen die Möglichkeit zu geben im Rahmen von Ferialarbeitsplätzen die Kulturszene Oberösterreichs und deren Tätigkeit kennenzulernen. Die Ferialjobaktion gilt auch für Museen und läuft von Juli bis September 2021.
Diese österreichweite Veranstaltung des Bundesdenkmalamtes findet am 26. September 2021 statt. Auch Museen sind wieder herzlich eingeladen, sich daran zu beteiligen. Unterlagen mit allen Informatinen dazu haben wir vonseiten des Verbundes Oberösterreichischer Museen per E-Mail an alle Museen und Sammlungen in Oberösterreich gesendet. Eine Anmeldung zur Teilnahme ist bis 31. Juli 2021 möglich.
Wir haben hier aktuelle Informationen samt weiterführenden Links rund um Unterstützungsmöglichkeiten und Hilfestellungen für Museen in der Corona-Krise seitens des Bundes und des Landes Oberösterreich zusammengestellt.
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren