Veranstaltungen

25. Okt. 2020, 13:00 Uhr - 17:00 Uhr | Mitterkirchen

Großer Familiennachmittag | Keltendorf Mitterkirchen

Beim großen Familiennachmittag im Keltendorf Mitterkirchen können sich Besucherinnen und Besucher jeden Alters an verschiedenen urgeschichtlichen Handwerkstechniken versuchen...
Feiern Sie mit uns bei Musik und Tanz mit den Musikern von Guitar Magic gemeinsam unseren Jahresausklang. Benefizveranstaltung zur Erhaltung des Unterkagererhofes.
05. Nov. 2020, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr | Thalheim bei Wels

Kunst trifft Stille | Kunstbetrachtung – Meditation – Reflexion | Museum Angerlehner

Anlässlich der neuen Ausstellungen bietet das Museum Angerlehner die Veranstaltungsreihe „Kunst trifft Stille“ an: eine besondere Art der meditativen Kunstbetrachtung für Körper, Geist und Seele.
07. Nov. 2020, 9:00 Uhr - 11:00 Uhr | Pram

Bauernmarkt | Furthmühle Pram

Zum Bauernmarkt mit regionalen Produkten im Angebot lädt die Furthmühle Pram auch in der Herbstsaison jeden ersten Samstag im Monat von 9:00 bis 11:00 Uhr.
Das LENTOS Kunstmuseum Linz lädt zur Führung mit Gebärdensprachdolmetscherin durch die Ausstellung HOMMAGE À VALIE EXPORT.
Eugenie Kain war eine „Geschichtenerzählerin“, wie eine Figur in ihrem Roman Atemnot (2001) genannt wird. „Ich sammle Geschichten, bevor sie verblassen, verstummen, sich auflösen im offenen Raum des Vergessens“, heißt es in ihrer Erzählung Unterwegs (2009). Sie hält fest, kartographiert und leiht Figuren eine Stimme, ...
Workshop mit Künstler Reinhard Gupfinger: Bei Sound Tossing wird mit Klang subversiv in den urbanen Raum eingegriffen. Wir bauen kleine solarbetriebene Sound-Generatoren, die je nach Lichteinfall unterschiedliche Zirpgeräusche generieren. Ab 10 Jahren
26. Nov. 2020, 19:00 Uhr - 26. Nov. 2021, 20:30 Uhr | Ried im Innkreis

Eröffnung der Weihnachtsausstellung: „Zur Krippe her kommet“ | Museum Innviertler Volkskundehaus

Zur Eröffnung der diesjährigen Krippenausstellung wird herzlich geladen. Corona-bedingt findet die Eröffnungsfeier im (an das Museum angrenzenden) Sparkassen-Stadtsaal (4910 Ried im Innkreis, Kirchenplatz 13) statt.
03. Dez. 2020, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr | Thalheim bei Wels

Kunst trifft Stille | Kunstbetrachtung – Meditation – Reflexion | Museum Angerlehner

Anlässlich der neuen Ausstellungen bietet das Museum Angerlehner die Veranstaltungsreihe „Kunst trifft Stille“ an: eine besondere Art der meditativen Kunstbetrachtung für Körper, Geist und Seele.
05. Dez. 2020, 9:00 Uhr - 11:00 Uhr | Pram

Bauernmarkt | Furthmühle Pram

Zum Bauernmarkt mit regionalen Produkten im Angebot lädt die Furthmühle Pram auch in der Herbstsaison jeden ersten Samstag im Monat von 9:00 bis 11:00 Uhr.

Museen

Markt 18, 4192 Schenkenfelden

Krämereimuseum Gerstlhaus

Grafenschlag 16, 4273 Unterweißenbach

Karlinger Hammerschmiede

Auberg 19, 4171 Auberg

Denkmalhof Unterkagerer

Rodelsbach 37, 4463 Großraming

Krippenmuseum

Kriechbaum 7, 4284 Allerheiligen

Bergbaumuseum Kaolinum

Kerschbaum 61, 4261 Rainbach im Mühlkreis

Pferdeeisenbahn-Museum

Johann-Fischer-Gasse 18, 5280 Braunau am Inn

Heimathaus Braunau mit Glockengießerei

Obermühlweg 2, 4180 Zwettl an der Rodl

Bienenmuseum - Bienenerlebnisweg

Jainzen 38, 4820 Bad Ischl

Kaiservilla

Obernathal 2, 4694 Ohlsdorf

Bernhard-Haus

Ausstellungen

Das Thema der polnischen Künstlerin Aneta Grzeszykowska ist der menschliche – und vor allem weibliche – Körper als Projektionsfläche. Tradierte Vorstellungen, Phantasien, Vorurteile und Verfremdungen stehen im Mittelpunkt ihrer Werkreihen. Mit fotografischen und skulpturalen Mitteln nimmt sie die Konstruktion einer körperlichen Ästhetik als Idealbild in den Blick, auch indem sie diesem die Spuren des Alters und der Entstellung entgegensetzt.
Im Jahr 2020 begeht der international gefeierte Schweizer Künstler Franz Gertsch seinen 90. Geburtstag. Aus diesem Anlass wird das LENTOS Kunstmuseum Linz eine Ausstellung mit monumentalen Gemälden zeigen, die sich im Wesentlichen auf Gertschs entscheidende Schaffensphase der 1970er-Jahre konzentriert.
Im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts stand Linz an der Schwelle zur Moderne. Die baulichen Erfordernisse einer wachsenden Stadt und die Anpassung an Fortschritte und Standards der Zeit waren zu bewältigen. Mit Curt Kühne (1882–1963) und Julius Schulte (1881–1928) widmeten sich zwei bedeutende Planer diesem Ziel.
Luciano Castelli (*1951) lädt im Lentos-Kabinett in die Jugendstilvilla Reckenbühl in Luzern ein, wo der Künstler mit seinen Mitbewohnern das Leben als kunstvoll gestaltete Party feierte. Die Räume der Villa dienten als Kulisse für seine Fotoserien, die er meist mit dem Selbstauslöser machte und damit früh Gender-Grenzen sprengte.
11. Nov. 2020 - 07. Feb. 2021 | Linz

LINDA BILDA | Sonderausstellung im LENTOS Kunstmuseum Linz

Viel zu jung und überraschend starb Linda Bilda im Sommer 2019. Das LENTOS zeigt eine erste Retrospektive der Wiener Künstlerin. Bilda (geb. 1963) intervenierte bereits früh mit unerschrockenen Aktionen im öffentlichen Raum, gründete mehrere Zeitschriften, produzierte Comics und anmaßende Malereien, organisierte Lese- und Diskussions-Zirkel, schrieb Manifeste, erfand neue Bildtechniken für den öffentlichen Raum und hielt als Erfinderin internationale Patente für ein von ihr entwickeltes Leuchtglas. Ihre Arbeit ringt um eine „emanzipatorische Bildpolitik“.
Eugenie Kain war eine „Geschichtenerzählerin“, wie eine Figur in ihrem Roman Atemnot (2001) genannt wird. „Ich sammle Geschichten, bevor sie verblassen, verstummen, sich auflösen im offenen Raum des Vergessens“, heißt es in ihrer Erzählung Unterwegs (2009). Sie hält fest, kartographiert und leiht Figuren eine Stimme, ...
20. Nov. 2020 - 31. Jän. 2021 | Riedau

Modellbau-Ausstellung im LIGNORAMA - Holz- und Werkzeugmuseum

Schiffe, Flugzeuge und Modelleisenbahn verführen die Besucher im Rahmen dieser Sonderausstellung in die einzigartige Welt des Modellbaus.
Bei dieser Ausstellung zieht sich ein Krippenweg durch alle Geschosse des Museums. Zu sehen sind Krippen aus der großen hauseigenen Sammlung. Der Bogen spannt sich von Schwanthaler-Krippen, wie der berühmten „Kögl-Krippe“ von Johann Peter Schwanthaler d. Ä. oder einer typischen Salzkammergutkrippe von Johann Georg Schwanthaler bis hin zur Rieder Stadtkrippe von Karl Gruber, über zahlreiche Kastenkrippen zu den Krippenschöpfungen von heimischen Künstlern wie Meinrad Mayrhofer, Bruno und Elisabeth Lipp und Robert Himmelbauer.
28. Nov. 2020 - 02. Feb. 2021 | Linz

Traditionelle Krippenausstellung | Schlossmuseum Linz

Aus den reichen Beständen des Oberösterreichischen Landesmuseums können nur zur Weihnachtszeit im Schlossmuseum rund 70 verschiedene Krippen sowie Szenen und Darstellungen zum Weihnachtsfestkreis gezeigt werden.
Schon aus der Antike ist überliefert, dass man sich in der Winterzeit grüne oder blühende Zweige ins Haus holte. Daraus entwickelte sich im 16. Jahrhundert in vorrangig protestantischen Regionen ein Weihnachtsbaum und spätestens in den Jahren um 1800 in Österreich der bis heute beliebte Christbaum.

Aktuelles

Museen, Bibliotheken und Büchereien haben seit Mitte Mai 2020 schrittweise wieder geöffnet. Empfehlungen seitens des Museumsbundes Österreich für den Museumsbetrieb in Zeiten der Corona-Pandemie finden Sie hier. Zudem stehen auch aktuelle Informationen für Museen zur so genannten Corona-Ampel zur Verfügung.
2020 erhielten mit der KZ-Gedenkstätte Mauthausen und dem Gustav Klimt-Zentrum am Attersee zwei weitere Museen diese Auszeichnung, die für besonders qualitätvolle Museumsarbeit steht. Wir gratulieren beiden Museen herzlich! Vielen weiteren Museen aus Oberösterreich wurde zudem das Österreichische Museumsgütesiegel um 5 weitere Jahre verlängert! Auch diesen Museen sei herzlich für ihre engagierte und kontinuierliche Museumsarbeit gedankt!
Unter dem Motto KULTURGUT VERBINDET wird heuer zur MUTEC nach Leipzig geladen. Unter https://www.mutec.de/de/ finden Sie alle Informationen zur diesjährigen Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik.
Am 30. November 2020 war im Museum Arbeitswelt eine kostenfreie Fortbildung zum Thema sprachsensible Vermittlung für Kulturvermittler*innen aus OÖ geplant. Diese wird Corona-bedingt auf das Frühjahr 2021 verschoben.
Im Frühjahr 2021 beginnt an der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz zum dritten Mal der Hochschullehrgang "Kulturvermittlung", der eine umfassende Ausbildung in diesem Bereich bietet. Erste Informationen dazu sind ab sofot online verfügbar. Der Infoabend zum Lehrgang gibt genaue Auskunft zu Inhalten, Aufbau und organisatorischen Fragen.
Das Institut für Österreichkunde veranstaltet eine Kurztagung in Zusammenarbeit mit der Donau-Universität Krems am Mittwoch, 11. November 2020, im Veranstaltungssaal des Kolpinghauses Campus Krems (Aluntalstraße 95, 3500 Krems) und digital über zoom.
Das Programm der Akademie der Volkskultur für 2020/21 steht ab sofort zu Verfügung.
Die Ausbildungslehrgänge "Heimatforschung" und "Museumskustode/in" beginnen am 27. bzw. 28. November 2020.
Auch die Seminarreihen "Museum plus" und "Heimatforschung plus" finden mit jeweils sechs Seminaren eine Fortsetzung.
Details zu allen Weiterbildungsangeboten finden Sie hier.
Die Kunst- und Kultursektion fördert Museen und Institutionen dann, wenn die Museumsarbeit einen gesamtösterreichischen Wirkungskreis hat. Einreichen können alle registrierten Museen, die bereits ein Museumsgütesiegel haben oder zielgerichtete Maßnahmen zur Erreichung dieses Qualitätsstandards setzen und die ökonomisch eigenständig sind.
Auch Non-Profit-Organisationen (NPO) sind von der Corona-Krise stark betroffen. Daher unterstützt die österreichische Bundesregierung gemeinnützige Organisationen aus allen Lebensbereichen, vom Sozialbereich über Kultur bis zum Sport, freiwilligen Feuerwehren oder gesetzlich anerkannten Religionsgemeinschaften, mit Zuschüssen. Eine Antragstellung ist ab 8. Juli 2020 bis zum Jahresende möglich.
Wir haben hier aktuelle Informationen rund um Unterstützungsmöglichkeiten und Hilfestellungen samt Links für Museen in der Corona-Krise zusammengestellt.
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren