Veranstaltungen

16. Sep. 2021, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr | Grieskirchen

Buchpräsentation: „WIR und die Römer an der Donau“ | OTELO Grieskirchen

Ab sofort wird das Buch zur aktuellen Ausstellung „WIR und die Römer an der Donau“ zum Kauf angeboten! Durch Beiträge zahlreicher namhafter Wissenschaftler und Experten ist die Broschüre auf knapp 200 Seiten mit über 250 Fotos und Grafiken angewachsen. Die Buchprs
18. Sep. 2021 - 26. Sep. 2021 | Neukirchen an der Vöckla

42. Druschwoche am Stehrerhof

Von 18. bis 26. September findet zum 42. Mal die traditionelle Druschwoche am Stehrerhof in Neukirchen an der Vöckla statt. Ein umfangreiches Programm erwartet alle Besucherinen und Besucher.
18. Sep. 2021, 19:30 Uhr - 20:30 Uhr | Schenkenfelden

Vokalensemble Voices | Konzert in der Kirche am Kalvarienberg in Schenkenfelden

Das Team des Krämereimuseums Gerstlhaus lädt zu einem Konzert des Vokalensembles Voices in die Kirche am Kalvarienberg ein.
21. Sep. 2021, 19:30 Uhr - 20:30 Uhr | Grieskirchen

Vortrag Ausstellungskurator HR Prof. Mag. Franz Humer | Kulturama Schloss Tollet

Am Dienstag, 21. September 2021, 19.30 Uhr wird zum Vortrag von Ausstellungskurator HR Prof. Mag. Franz Humer geladen.
21. Sep. 2021, 20:00 Uhr - 21:30 Uhr | Mauthausen

Vollmond-Roas mit dem Nachtwächter | Schlossmuseen Mauthausen

Ein Rundgang durch das historische Zentrum von Mauthausen mit dem Nachtwächter ist immer ein ganz besonderes Erlebnis. Erst recht, wenn man ihn in einer Vollmondnacht bei seiner Runde durch romantische Gässchen, über alten Stiegen, zu interessanten Plätzen begleitet.
Das Lentos Kunstmuseum Linz lädt herzlich zur Eröffnung der Sonderausstellung "Female Sensibility. Feministische Avantgarde aus der Sammlung VERBUND" ein.
Unter dem Motto "Spuren aus der Vergangenheit – Wege in die Zukunft" laden die Stadt Wels und der Verein "Römerwg OVILAVA" am Samstag, 25. September 2021 von 10:00 bis 19:00 Uhr in der Welser Innenstadt rund um das Stadtmuseum Wels - Minoriten und dem Zwinger zum Römerfest 2021 ein.
26. Sep. 2021, 13:00 Uhr - 17:00 Uhr | Riedau

Tag des Denkmals im LIGNORAMA Holz- und Werkzeugmuseum

Das LIGNORAMA Holz- und Werkzeugmuseum in Riedau beteiligt sich mit einem umfangreichen Programm am Tag des Denkmals!
01. Okt. 2021, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr | Alkoven

Gedenkfeier im Schloss Hartheim

Der Verein Schloss Hartheim lädt am Freitag, 1. Oktober zur Gedenkfeier im Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim.
Am Samstag, 2. Oktober 2021 lädt der Heimat- und Museumsverein Mauthausen von 14:00 bis ca. 20:30 Uhr zur "Mauthausener Museumsnacht" ein.

Museen

Attergaustraße 18, 4880 St. Georgen im Attergau

Pfarrmuseum

Salzburgerstraße 8 a, 4840 Vöcklabruck

Museum der Heimatvertriebenen

Stiftstraße 6, 4090 Engelhartszell

Stift Engelszell

Kalkofen, 4562 Steinbach am Ziehberg

Kalkofenmuseum

TuK Vonwiller Stelzen 15, 4170 Haslach an der Mühl

Museum Mechanische Klangfabrik

Großpiesenham 26, 4925 Pramet

Stelzhamer Gedenkstätte Pramet

Schloss Peuerbach, Rathausplatz 2, 4722 Peuerbach

Schlossmuseum Peuerbach

Resthofstraße 69, 4400 Steyr

Kachelofenmuseum

Dr.-Franz-Müller-Straße 3/1, 5310 Mondsee

Franztaler Heimatstube

Ausstellungen

Das Lentos zeigt mit über 200 Kunstwerken aus der Wiener SAMMLUNG VERBUND, wie 82 Künstlerinnen die Konstruktion des Weiblichen in den 1970er-Jahren hinterfragten. Die Ausstellung hebt die Pionierleistung der „Feministischen Avantgarde“ hervor. Den Begriff prägte Gründungsdirektorin Gabriele Schor um den Kunstkanon zu erweitern.
Eine Ausstellung von drei Kunstbegeisterten: Dana Player von drent, Monika Wiesinger und Hannes Haghofer von herent. Sie haben auf der Suche nach Entspannung ihrer künstlerische tätigkeit autodidaktisch entwickelt. Die Malereien, Zeichnungen und kunstvoll gedrechselten Gefäße zeugen von ihrer Faszination am künstlerischen Schaffen.
Im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts stand Linz an der Schwelle zur Moderne. Die baulichen Erfordernisse einer wachsenden Stadt und die Anpassung an Fortschritte und Standards der Zeit waren zu bewältigen. Mit Curt Kühne (1882–1963) und Julius Schulte (1881–1928) widmeten sich zwei bedeutende Planer diesem Ziel.
Anna Ehrenstein (*1993) ist eine deutsch-albanische Künstlerin und untersucht den Austausch zwischen Mensch und Objekt im digitalen Zeitalter.
Die US-amerikanische Künstlerin Gretchen Andrew (*1988, Los Angeles) bezeichnet sich selbst als „Search Engine Artist“ und definiert sich damit als Vertreterin einer Kunstrichtung, die auf der Manipulation von Suchmaschinen basiert. Andrew nutzt ihre Erfahrungen als Informatikerin bei Google mit dem Ziel, Suchbegriffe zu aktuellen Themen künstlerisch zu verarbeiten. Ihre computergenerierte, feminin konnotierte Bildsprache widersetzt sich der männlichen Dominanz im Bereich der Programmierung sowie in Politik und Wirtschaft.
Die österreichische Künstlerin Ida Maly (1894–1941) lebte und arbeitete in Wien, München, Berlin und Paris. Ende der 1920er-Jahre als „Schizophrene“ in einer psychiatrischen Anstalt institutionalisiert, wirken ihre dort entstandenen Werke wie Prophezeiungen auf die Gräuel der „Euthanasie“ der Nationalsozialisten an Psychiatrieinsassen.
Im November vollendet der Mitbegründer des Bauernmöbelmuseums und Künstler Robert Himmelbauer sein 90. Lebensjahr.
Seine Schaffenskraft ist ungebrochen. Überzeugen Sie sich selbst von seinen ergreifenden Bildwerken.

Aktuelles

In dieser Rubrik finden Sie aktuelle Informationen zu den COVID-19-Schutzmaßnahmen für den Museumsbetrieb samt Hinweisen zum Durchführen von Veranstaltungen und Vermittlungsangeboten. Die Informationen werden laufend aktualisiert.
Am Sonntag, den 26. September 2021 lädt das Bundesdenkmalamt in ganz Österreich wieder zum Tag des Denkmals ein, diesmal unter dem Motto "Denkmal inklusive". Auch Museen aus Oberösterreich beteiligen sich an dieser Veranstaltung mit besonderen Angeboten.
Die Kunst- und Kultursektion des BMKÖS fördert Museen und Institutionen dann, wenn die Museumsarbeit einen gesamtösterreichischen Wirkungskreis hat. Einreichen können alle Registrierten Museen, die bereits ein Museumsgütesiegel haben oder zielgerichtete Maßnahmen zur Erreichung dieses Qualitätsstandards setzen und die ökonomisch eigenständig sind.
Am 26. bzw. 27 November 2021 beginnen bei der Akademie der Volkskultur wieder die Ausbildungslehrgänge "Museumskustode/in" und "Heimatforschung". Auch die Seminarreihen "Museum plus" und "Heimatforschung plus" werden wiederum angeboten. Eine Anmeldung zu den Lehrgängen und Seminaren ist jederzeit mögich.
Darüber hinaus bietet die Akademie der Volkskultur ein breites Kursangebot für die Bereiche Vereinsarbeit, Politische Bildung oder Fotografie an.
Am 14. Oktober 2021 beginnt an der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz zum dritten Mal der Hochschullehrgang "Kulturvermittlung", der eine umfassende Ausbildung in diesem Bereich bietet. Ein Online-Infoabend zum Lehrgang gibt genaue Auskunft zu Inhalten, Aufbau und organisatorischen Fragen.
Die Ferialjobaktion des Landes Oberösterreich für Kulturvereine wird heuer wieder durchgeführt. Die Aktion wurde ins Leben gerufen, um jungen Menschen die Möglichkeit zu geben im Rahmen von Ferialarbeitsplätzen die Kulturszene Oberösterreichs und deren Tätigkeit kennenzulernen. Die Ferialjobaktion gilt auch für Museen und läuft von Juli bis September 2021.
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren