Aktuelles

Einladung: V.I.P. Kulturvermittlung OÖ | 8. März 2024

Zum neuen Netzwerktreffen V.I.P. Kulturvermittlung [Vernetzung | Ideen | Praxis] am 8. März 2024 im Museum Lauriacum Enns laden wir alle Kolleginnen und Kollegen aus Oberösterreichs Museen zum anregenden Austausch über Formate und aktuelle Fragen aus der Arbeitspraxis ein. Das Treffen bietet auch Raum für informellen Erfahrungsaustausch und individuelle Vernetzung. Wir ersuchen um Anmeldung bis 4. März 2024 beim Verbund OÖ Museen.

Hochschullehrgang Kulturvermittlung | Start: 19. April 2024

Der Start des Hochschullehrgangs "Kulturvermittlung" ist am 19. April 2024 an der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz geplant. Der Lehrgang wurde bereits zweimal erfolgreich durchgeführt. Neu ist die Aufteilung des ursprünglich viersemestrigen Lehrgangs in einen Basis- und einen Aufbaulehrgang.

Neue Social Media-Initiative: MUSEUMSARBEIT IM FOKUS | Einsendeschluss: 29. Februar 2024

HINTER DEN KULISSEN: Demnächst starten wir in unseren Social Media Kanälen eine Initiative mit der wir Interessierten einen Einblick in die Museumsarbeit bieten wollen, die Besucherinnen und Besuchern normalerweise verborgen bleibt. Wir suchen dafür Infos und Einblicke aus Ihrer täglichen Arbeit im Museum und freuen uns über vielfältige Zusendungen. Einsendeschluss ist am Donnerstag, 29. Februar 2024.

Gemeinnützigkeitsreformgesetz 2023: Ausweitung der Spendenabsetzbarkeit, Förderung von Freiwillig...

Das Gemeinnützigkeitsreformgesetz 2023 hat ab 1.1.2024 die Modernisierung des Gemeinnützigkeitsrechts, die Stärkung der Rechtssicherheit und die Förderung von Freiwilligenarbeit zum Ziel. Kernpunkt der Reform ist die Ausweitung der Spendenabsetzbarkeit auf alle gemeinnützigen Bereiche. Weiters enthält sie eine Neuerung zur Einführung und Erhöhung von einkommensteuerbefreiten Freiwilligenpauschalen.

Förderprogramm INTERREG Bayern – Oberösterreich: Nächste Einreichfrist bis 100.000 Euro: 29. Febr...

Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Region wird finanziell unterstützt. Es können bereits Projektanträge für die nächste Einreichfrist am 29. Februar 2024 für Begegnungsmaßnahmen (bis € 5.000), Kleinprojekte (bis € 35.000) und Mittelprojekte (bis € 100.000) vorbereitet werden. Die Förderhöhe beträgt 75 Prozent. Antragsteller: Gemeinden, Vereine, Verbände, Schulen, etc. in Verbindung mit einem bayerischen Partner.