Adresse

Ars Electronica Center
Ars-Electronica-Straße 1
4040 Linz

Kontakt

Tel.: +43 (0) 732/72 72-0
Fax: +43 (0) 732/72 72-2

Weiterführende Links

Öffnungszeiten

Aufgrund der COVID-19-Lockerungsverordnung ist seit 3. Juni 2020 möglich, dass 30 Gäste vor Ort im Ars Electronica Center bei der Vortragsreihe Deep Space LIVE teilnehmen können. Termine und Themen siehe Website.

Um Anmeldung unter +43 (0)732/72 72-0 oder petra.saubolle-hofmann@ars.electronica.art wird gebeten.

Ein regulärer Besucherbetrieb ist derzeit noch nicht möglich.

Eintritt

Erwachsene: 9,50

Familien mit Familienkarte BGL, OÖ, NÖ, STM, T, CZ:
Eltern, Kinder : 17,00
ein Elternteil, Kinder: 8,50

Familien ohne Familienkarte:;
Eltern, Kinder: 19,00
ein Elternteil, Kinder: 9,50

Ermäßigter Eintritt:* 7,50
*Ermäßigter Eintritt für Schüler, Lehrlinge, Studierende (bis 26 Jahre), Senioren (ab 60 Jahre), Zivil- und Präsenzdiener, Menschen mit Einschränkung, Aktivpass-Inhaber, Ö1 Club-Mitglieder, Raiffeisen Club- und Raiffeisen Aktiv-Club-Mitglieder, 4youCard-Inhaber, Aktiv Plus Card-Inhaber, Radio FRO Freundeskreis, Alumniverein Forum – Kunstuniversität Linz, EURO, ÖAMTC-Mitglieder, OÖNCard-Inhaber (gültig für zwei Personen), Inhaber der Arbeiterkammer-Leistungskarte und der ÖGB-Card

Jahreskarte (ein Jahr ab Ausstellungsdatum freier Eintritt und 50% Ermäßigung für eine Begleitperson): 30,00
Jahreskarte ermäßigt:** 20,00
**Ermäßigte Jahreskarte für Schüler, Lehrlinge, Studierende (bis 26 Jahre), Senioren (ab 60 Jahre), Zivil- und Präsenzdiener, Menschen mit Einschränkung, Aktivpass-Inhaber

Gruppen:
Gruppen ab 12 Personen: 7,50 p.P.
Schulklassen im Klassenverband:*** 4,00 p.P. (inkl. Führung)
Kindergartengruppen:*** 2,00 p.P. (inkl. Führung)
***Eine Begleitperson frei bei Schulklassen und Kindergartengruppen pro 10 Personen

Freier Eintritt für Kinder bis 6 Jahre, Mitarbeiter des ORF OÖ, Medienvertreter mit Presseausweis sowie geprüfte austriaguides, Inhaber der Linz Card oder Linz Kulturcard 365, Inhaber des Kulturpasses „Hunger auf Kunst und Kultur“ sowie der ICOM-Card

Führungen:
Highlightführung: 3,50 p.P.
Highlightführung für Gruppen:
für Gruppen bis 12 Personen: 45,00 (Pauschale)
für Gruppenführung über 12 Personen : 3,50 p.P.
Highlightführung für Schulklassen: 4,00 p.P. (inkl. Eintritt)
Buchungsfrist: 3 Wochen im Voraus
Family Tour: 3,50 p.P.
Alle Eintrittstickets sind 24 Stunden lang gültig (während der Öffnungszeiten des Museums)!

BARRIEREFREIER MUSEUMSBESUCH
siehe Website des Museums

Auskunft

Mag. Andreas Bauer, MSc
Mag. Christoph Kremer

Träger

Ars Electronica Linz GmbH

Tippen zum Navigieren
Schließen
default
Ars Electronica Center
Ars-Electronica-Straße 1
4040 Linz
Bauliche Barrierefreiheit
Taktiles Leitsystem
Angebote in Braille-Schrift
Angebote in Gebärdensprache

Ars Electronica Center

Informations- und Kommunikationstechnologien verändern sichtbar und unsichtbar immer stärker unser Leben - von der Arbeitswelt über die Kunst bis hin zur Freizeit. Die Zukunft erreicht uns oft schneller als gedacht.

Die tragenden Säulen der Ars Electronica waren seit ihrer Gründung im Jahr 1979 eine engagierte und geglückte Verknüpfung aus einem avantgardistischen Medienkunstfestival, einem internationalen Wettbewerb für Cyberarts, einem didaktisch klug aufbereiteten Museum der Zukunft und einem interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungslabor, das bis heute eine gemeinsame Betrachtung von Kunst, Technologie und Gesellschaft in immer neuer Form miteinander verbindet.

Neueröffnung im Zuge der Kulturhauptstadt Linz09
Zu seinem 30. Geburtstag erhielt das Ars Electronica Center im Rahmen des Kulturhauptstadtjahres 2009 einen großzügigen Zubau und feierte im selben Jahr seine Neueröffnung. 6.500m² Gesamtfläche, 5.100m² Fassade, 1.100 Milchglasscheiben, 40.000 Leuchtdioden, die größte LED Fassadenbeleuchtung Europas, 30 Millionen Euro Gesamtkosten - so eindrucksvoll lesen sich die Zahlen zum neuen Ars Electronica Center.

Die Einzigartigkeit des neuen Ars Electronica Centers drückt sich auf vielen Ebenen aus: eine das Stadtbild verändernde und prägende Architektur, spannende neue Inhalte und Fragestellungen, aktionsorientierte und mediale Vermittlung auf hohem Niveau, neue Sichtweisen auf Wissenschaft, Technologien, Menschen und Umwelt - ein Museum der Zukunft, das immer wieder neue Blicke zulässt und sich selbst als pulsierender Organismus positioniert.

Im Ars Electronica Center können sich die Besucherinnen und Besucher aktiv, kreativ und kritisch selbst ein Bild davon machen. Sie sind zum Kennenlernen, Ausprobieren, Angreifen, Spielen, Selbstgestalten und Lernen eingeladen. Einmalige interaktive Installationen aus Forschungslabors und künstlerische Umsetzungen bieten einen Blick auf aktuelle und zukünftige Entwicklungen.

Deep Space 8K
Der Deep Space 8K bietet ein überwältigendes Erlebnis: Eine 16 mal 9 Meter große Wandprojektion, eine ebenso große Bodenprojektion, Lasertracking und 3D-Animationen machen den Deep Space 8K zu etwas ganz Besonderem.

Understanding AI
2019 wurden die Dauerausstellungen im Ars Electronica Center neu gestaltet. Zentrale Fragestellungen setzen sich mit künstlicher Intelligenz auseinander: Was ist künstliche Intelligenz? Und was wissen wir eigentlich über die menschliche Intelligenz? Wie intelligent kann künstliche Intelligenz im Vergleich dazu sein? Wichtiger noch: Welche Auswirkungen werden die Fortschritte in diesem Bereich auf unsere Gesellschaft haben?

Lage und Anreise

Tippen zum Navigieren
Schließen
default
Ars Electronica Center
Ars-Electronica-Straße 1
4040 Linz
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren