Digitalisierung im Tourismus Projektnummer: ATCZ217

Das Projektziel ist es, eine völlig neue, innovative Zusammenarbeit von Institutionen in Vysočina und Oberösterreich zu initiieren und den interkulturellen Austausch auf beiden Seiten der Grenze zu stärken.
Das Ziel wird durch eine neue langfristige grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen zwei Hochschulen (Polytechnische Hochschule Jihlava/Vysoká škola polytechnická Jihlava und Johannes Kepler Universität Linz) und Organisationen (Vysočina Tourism und Verbund Oberösterreichischer Museen) erreicht, die das Kulturerbe in der Region Österreich - Tschechische Republik der breiten Öffentlichkeit vermitteln. Die Zusammenarbeit ist auf einer gemeinsamen Aktivität im Bereich der Digitalisierungsausbildung im Kulturtourismus gegründet. Im Rahmen des Projektes werden zwei neue gemeinsame Ausbildungsangebote geschaffen:

  • Seminar Museum und Tourismus
  • Neues Studienfach der Polytechnischen Hochschule Jihlava Digitization in cultural tourism


Realisierungszeitraum: 1. Jänner 2020 - 30. November 2022

www.at-cz.eu/at/ibox/pa-4-nachhaltige-netzwerke-und-institutionelle-kooperation


Kofinanziert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung

 

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren