Adresse

KTM MOTOHALL
KTM Platz 1
5230 Mattighofen

Kontakt

Tel.: +43 (0) 7742/60 00 19 53

Weiterführende Links

Öffnungszeiten

KTM MOTOHALL
Mittwoch bis Sonntag 9:00 bis 18:00 Uhr

Juli bis September
auch Dienstags geöffnet

INNOVATION LAB
https://ktm-motohall.com/innovation-lab/
Eine Voranmeldung ist erforderlich!

RESTAURANT "GARAGE"
siehe: www.garage-mattighofen.com

KTM Motohall Shop:
Dienstag-Sonntag 9:00-18:00 Uhr

Eintritt

Erwachsene: 11,00
Kinder bis 14 Jahre: frei
Ermäßigt (Schüler ab 14 Jahren, Studenten, Senioren und Besucher mit Handicap): 7,70
Familienticket (Eltern und max. 3 Kinder von 14 bis 18 Jahren): 26,00/Familie

Führungen (zzgl. Eintrittspreis)
Individuelle Tour: 90,00/Gruppe bis 20 Personen

Tickets und Buchungen für die geführten Touren können auf der offiziellen Webseite und in der KTM Motohall erworben bzw. vorgenommen werden.

Aktuelle Informationen zu den Führungen & Preisen: www.ktm-motohall.com

Auskunft

info.motohall@ktm.com

Träger

KTM AG

Ganzjährig geöffnet
Vermittlungsangebote
Gastronomie im/beim Museum
Museumsshop
Parkmöglichkeit beim Museum
Registriertes Museum
Mitglied beim Verbund Oberösterreichischer Museen
Tippen zum Navigieren
Schließen
default
KTM MOTOHALL
KTM Platz 1
5230 Mattighofen
Bauliche Barrierefreiheit

Ferienspaß in der KTM Motohall | Museumswochenende mit der OÖ Familienkarte

16. Juli 2022, 9:00 Uhr - 18:00 Uhr , Mattighofen

Ferienspaß in der KTM Motohall | Museumswochenende mit der OÖ Familienkarte

17. Juli 2022, 9:00 Uhr - 18:00 Uhr , Mattighofen

KTM MOTOHALL

Besuche die Welt der Sieger in Mattighofen
Du hast KTM im Blut? Oder kennst du Motorräder nur von der Überholspur? Ganz egal, hier kommt vom Motorrad-Enthusiasten bis zum Neuling jeder voll auf seine Kosten. Denn ein Aufenthalt in der KTM Motohall soll von jung bis alt gleichermaßen spannend und interessant sein. Um das zu gewährleisten, gibt es ein breites Spektrum an Ausstellungstouren. Dazu gehören sowohl offene und individuelle Führungen für Gruppen bis zu 20 Personen wie auch unser Audioguide, mit dem du die Ausstellung auf eigene Faust erkundest.

Wechselnde temporäre Sonderausstellungen greifen immer wieder neue und spannende Inhalte rund um das Thema Motorrad und Mobilität auf. Aktuell heißt es: "137 Jahre Motorrad. 70 Jahre KTM. 30 Jahre Überholspur". In der Sonderausstellung tauchen Besucher in die Geschichte des Motorrads, aber auch in die des Unternehmens KTM ein und erhalten Einblicke in die Motorradindustrie von morgen.

KTM Spirit auf den ersten Blick
Das KTM Museum befindet sich mitten im Zentrum von Mattighofen und bietet auf einer Gesamtfläche von 10.000 Quadratmetern viele außergewöhnliche Erlebnisse und Wissenswertes rund um das Thema Motorrad und die Marke KTM. Allein die aufregende Architektur ist einen Besuch wert. Es erwartet dich eine interaktive Ausstellung, die durch drei Ebenen führt. Hier erfahren Besucher alles über die Designprozesse der Motorräder und können sich visuell über die technischen Details informieren.

Auf einer nachgebauten Steilkurve liefern sich Straßen- und Offroad-Bikes ein nervenkitzelndes Rennen. Höhepunkt der KTM Motohall ist die Heroes Ebene, wo Figuren der erfolgreichsten KTM Fahrern aller Zeiten und deren Bikes ausgestellt sind. Durch eine spektakuläre, 120 Meter lange 360-Grad-Video-Installation taucht man in die Welt von KTM ein. Im Untergeschoss der KTM Motohall können Bastler, Schrauber und Tüftler die aufwendige Restauration und Pflege historischer Motorräder in der lebenden Werkstatt live verfolgen.

Spannendes Kids-Programm
Auf der Rookie-Tour begeben sich die Jüngsten auf eine Rally durch die Ausstellungswelt der KTM Motohall. Vorbei an Simulatoren, interaktiven Screens und Aufgaben. Highlights: Motorengeräuschen, zu dem ersten österreichischen KTM Weltmeister Heinz Kinigadner, bis hin zu einem Pult, an dem man sein ganz eigenes Wunschbike zusammenstellen kann. Über alle Ausstellungsebenen sammeln die kleinen Champions ihre eigenen Eindrücke und Erlebnisse und dokumentieren ihr Wissen in einem Booklet, das sie mit nach Hause nehmen.
Das hauseigene Innovation Lab bietet im Rahmen von Workshops (unter Voranmeldung) für Kinder und Jugendliche Besonderheiten wie eine Design-Software, einen 3-D-Drucker, einen Laser-Cutter, eine Graviermaschine und eine Löt- und Doodle Station, wo die jungen Besucher die verschiedenen Design- und Produktionsprozesse hautnah auf spielerische Weise kennenlernen. Neben den neu erlernbaren Fähigkeiten wird hier jeder gut versorgt: Mit Materialien, Getränken und Give-Aways. Hinzu kommen die exzellente Betreuung durch unsere Guides und der freie Eintritt in die Ausstellungswelt. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche für Technik, Design und natürlich KTM zu begeistern. Also auf geht's: Es stehen Spaß und Kreativität auf dem Stundenplan.

Restaurant und Shop
Ein weiteres Highlight ist der rund 300 m² große KTM Motohall Shop, der von Fashion bis hin zu Accessoires alles bietet, was das Fan-Herz begehrt. Architektur und Design spielen auch hier eine tragende Rolle, die Blicke in die Ausstellung und in die lebende Werkstatt ermöglichen. Zudem ist er barrierefrei und ohne Ausstellungsticket erreichbar.

Das à la carte Restaurant Garage im angrenzenden Stadthaus ist die Tuningstation für Körper und Geist. Hier wird nicht am Motor, sondern am Wohlbefinden der Gäste geschraubt. Die Speisekarte lädt auf eine gemeinsame kulinarische Entdeckungsreise.

Neben 130 Plätzen in der öffentlichen Tiefgarage befindet sich für Motorradfahrer auf der gegenüberliegenden Straßenseite der KTM Motohall ein eigener Parkplatz.

Ab jetzt keine Events mehr verpassen!
Der KTM Motohall Event-Kalender hält dich immer auf dem Laufenden.
Melde dich für unseren Newsletter an und informiere dich über aktuelle News in der KTM Motohall.

(Text: KTM Motohall, Fotocredit: @KTM)

> Linktipp Weiteres Museum im Ort

> Linktipps Weitere Museen in der Umgebung

Lage und Anreise

Tippen zum Navigieren
Schließen
default
KTM MOTOHALL
KTM Platz 1
5230 Mattighofen
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren