Museum Arbeitswelt Steyr: Politikwerkstatt DEMOS: Rassismus – Ausgrenzung und Rassismus als Stolpersteine der Demokratie

Kulturvermittlungsprogramm für:

  • Hauptschule/Neue Mittelschule/AHS-Unterstufe ab der 8. Schulstufe
  • AHS-Oberstufe/BHS: alle Schulstufen
  • und Menschen mit Lernschwächen

Kurzbeschreibung des Programms:

Die Schülerinnen und Schüler lernen Rassismus, Ausgrenzung und Antisemitismus als einen Widerspruch zu demokratischen Prinzipien kennen. Historische Biographien werden rekonstruiert und verschmelzen mit modernen Alltagsbeispielen zu einem Gesamtbild der Thematik. Es wird hinterfragt warum rassistische Positionen entstehen, warum sie sich so hartnäckig halten und Übungen gemacht die direkt bei den Schüler/innen ansetzen.

Dauer des Programms: 3 Stunden

Das Programm ist jederzeit nach Voranmeldung buchbar.

Besondere Hinweise zum Programm:

Im Rahmen des Workshops wird auch der jüdische Friedhof der Stadt Steyr besucht. Der Weg dorthin beträgt etwa 10 Gehminuten und ist auf Anfrage barrierefrei möglich. Männliche Teilnehmer benötigen der Tradition entsprechend Kopfbedeckungen.

Ansprechpartner:

Felix Fröschl
Tel.: 07252/77351-17
E-Mail: felix.froeschl(kwfat)museum-steyr(kwfdot)at

Weitere Informationen:

www.museum-steyr.at/lernort

Museum Arbeitswelt

Wehrgrabengasse 7, 4400 Steyr
Tel.: +43 (0) 7252/77 351
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren