Medieninformation 11/2021: Weihnachtliches aus Oberösterreichs Museen

Veröffentlicht am 02.12.2021

 Ein "Grulicher Mannl", ein "Filzmooser Kindl" und eine "Maulgabe" - das sind nur drei der Objekte aus den vielfältigen Sammlungen der Museen in Oberösterreich, die einen Bezug zu Advent und Weihnachten aufweisen. Wer mehr über diese und andere Objekte erfahren möchte, ist genau richtig bei der weihnachtlichen Entdeckungsreise des Verbundes Oberösterreichischer Museen auf Facebook und Instagram. Diese führt von 1. bis 24. Dezember durch mehr als 20 Museen in Oberösterreich. Jeden Tag informiert der Verbund über Wissenswertes zu besonderen Dingen und Bräuchen rund um Advent und Weihnachten. So bieten die Museen auch trotz des Lockdowns spannende Einblicke in ihre Sammlungen und manchen Lust auf einen Museumsbesuch, wenn die Türen wieder offen stehen können.

Die Initiative kann über die Social-Media-Kanäle www.facebook.com/ooemuseen und www.instagram.com/ooemuseen_at unter dem Hashtag #weihnachtenimmuseum mitverfolgt werden. 

Download Presseinformation

Bildauswahl

Die Fotos stehen im Zuge der Berichterstattung honorarfrei zur Verfügung. Fotocredits: siehe Bildbeschreibung.

Kontakt für Rückfragen:
Dr. Klaus Landa: landa(kwfat)ooemuseen(kwfdot)at
Mag. Elisabeth Kreuzwieser: kreuzwieser(kwfat)ooemuseen(kwfdot)at  

Verbund Oberösterreichischer Museen
Welser Straße 20
4060 Leonding

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren