Green Belt Center: Besuch der Ortschaft Zettwing

geeignet für
Schulklassen
Hauptschule/NMS/AHS-Unterstufe
AHS-Oberstufe/BHS
Familien
Erwachsene
Seniorinnen & Senioren
Menschen mit Lernschwächen

Kurzbeschreibung des Programmes:
Zettwing ist einer jener Orte aus denen nach dem Zweiten Weltkrieg der deutschsprachige Bevölkerungsteil vertrieben wurde. 1955-1956 wurden die rund 120 Häuser des Ortes auf Anordnung des Innenministeriums (bis auf die Kirche und vier Häuser) dem Erdboden gleichgemacht und lag seither im sog. "Niemandsland" zwischen der Grenze zu Österreich und der tschechoslowakischen Sperranlage. Der Besuch umfasst auch eine Führung durch die Kirche die in den letzten Jahren renoviert wurde und es gibt Interessantes über die Ortsgeschichte zu erfahren.

Dauer des Programmes: 120-180 Minuten

Besondere Hinweise:
Wir fahren mit PKWs oder Bussen vom GBC weg und kommen auch wieder hierhin zurück. Das Programm kann auch zu Fuß gemacht werden, dauert dann aber etwas länger. Die Wegstrecke beträgt ca. 3 km.

Das Programm wird nur nach Voranmeldung angeboten.

Anmeldung und Informationen:
Green Belt Center
Mag. Andreas Wahl
E-Mail: info(kwfat)greenbeltcenter(kwfdot)eu
Telefon: 07943/61383

Information zum Museum

Green Belt Center

Markt 11, 4263 Windhaag bei Freistadt
Tel.: 07943/61383
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren