13. Juli 2024, 13:30 Uhr - 17:00 Uhr

Franz Xaver Gruber Gedächtnishaus

Franz-Xaver-Gruber-Straße 1, 5122 Hochburg-Ach

Kontakt

Tel.: +43 7727 2247

Kinderprogramm in der historischen Schulstube und am Friedensweg | Franz Xaver Gruber Gedächtnishaus

Ferienspaß im Museum! Museumswochenende für Familien | 12. bis 14. Juli 2024

Franz Xaver Gruber, der Komponist von "Stille Nacht! Heilige Nacht!", wurde im Jahre 1787 als Sohn eines Leinenwebers in Hochburg geboren. Ihm zu Ehren wurde das Franz Xaver Gruber Gedächtnishaus in Hochburg-Ach errichtet. Das Museum vermittelt die bäuerliche Wohn- und Arbeitswelt dieser Epoche. Besonders wertvolle Stück des Museums sind der Webstuhl, auf dem Gruber das Weberhandwerk erlernt hat und das Hammerklavier. Bei einer Führung erfährt man Interessantes aus dem Leben des Komponisten und der Entstehung des Liedes "Stille Nacht! Heilige Nacht!".

In einer Schulstube von anno dazumal kann man auf einer alten Schulbank Platz nehmen, verschiedene Holzspiele wie Fuchs und Henne, Mühle ausprobieren, in die Kinderkleider aus jener Zeit schlüpfen und den Schulalltag zur Zeit Grubers erfahren. Dauer der Führung: Gedächtnishaus und Schulstube: ca. 1,5 Stunden; zusätzlich kann auch der ca. 2 km lange Friedensweg begangen werden. Dauer: ca. 1 Stunde

Termin: Samstag, 13. Juli 2024, ab 13:30 Uhr

Die Teillnehmerzahl ist begrenzt.

Rückfragekontakt für Besucher/innen: Franz Xaver Gruber Gemeinschaft, rudolf.geier(kwfat)gmx(kwfdot)de

Ihr Vorteil mit der OÖ. Familienkarte:

  • Freier Eintritt für Kinder und Begleitpersonen

Eine Aktion der OÖ Familienkarte in Kooperation mit dem Verbund OÖ Museen.