13. Mai 2023, 19:30 Uhr

Schlossmuseum Linz

Schlossberg 1, 4020 Linz

Kontakt

Tel.: +43 (0) 732/77 20 52 300

Barrierefreier Museumsbesuch

Bauliche Barrierefreiheit

OÖ Landeskonzerte: Alte Musik im Schloss | Schlossmuseum Linz

Die Reihe der OÖ Landeskonzerte "Alte Musik im Schloss" ermöglicht im historisch reizvollen Barocksaal des  Schlossmuseums in Linz Begegnungen mit klassischer Musik abseits des Mainstreams.

Programm: Rendez-Vous à Paris!

ENSEMBLE FIORETTO:

  • Judith Wigelbeyer (Flauto traverso)
  • David Drabek (Violine)
  • Eva Münzberg (Viola da Gamba)
  • Cornelia Burghardt (Violoncello)
  • Elke Eckerstorfer (Cembalo)

Ein kurzer Aufenthalt soll es werden, so plant Telemann. Endlich den drängenden Bitten nach seinem Besuch nachkommen, einige Kollegen kennenlernen, einige Gönner hofieren - und dann aber bald zurück, nach Hause. Doch es kommt anders: Acht Monate wird Telemann in Paris bleiben, gefeiert und umgarnt werden. Die bedeutendsten Virtuosen Frankreichs finden sich zusammen, um seine Musik zu spielen, und präsentieren dem deutschen Meister auch ihre eigenen Kompositionen.

Inspiriert und frei von jeglichen Beschränkungen schreibt Telemann in Paris herausragende Werke, in denen er nationale Stile überwindet und "europäische Musik" erschafft.
Lassen Sie sich anstecken von Freiheit, Spielfreude und Esprit! Kommen Sie nach Paris!

TICKETSERVICE
OÖ LANDESKONZERTE (Homepage)
Besitzer*innen von Konzertkarten (Normaltarif, ermäßigter Tarif und Abonnements) der Reihe "Alte Musik im Schloss" haben am Tag der Veranstaltung freien Eintritt in das Schlossmuseum Linz.

Die beliebte Linzer Konzertreihe wurde 1979 von August Humer (+) gegründet. In dem historischen Ambiente des Linzer Schlosses bietet sie den Zuhörer*innen feine Hörerlebnisse mit Musik aus vergangenen Epochen. Hochkarätige Künstler*innen, aber auch junge, noch unbekannte Musiker*innen führen uns in die Klangwelten der Historischen Aufführungspraxis und vermitteln die unveränderte Frische und Lebendigkeit der Musik mit historischem Instrumentarium.

Die "Oö Landeskonzerte": Klassische Musik abseits des Mainstreams an Orten, die üblicherweise nicht für Konzerte zur Verfügung stehen (Museen, Kirchen ...).

Das Kulturland Oberösterreich versteht sich mit den OÖ Landeskonzerten als Impulsgeber, um mit besonderem künstlerischen Anspruch und im speziellen Ambiente von Kulturräumen, die üblicherweise nicht als Konzerträume dienen, Musikgenuss zu ermöglichen.