05. Feb. 2023, 17:00 Uhr

Francisco Carolinum Linz

Museumstraße 14, 4010 Linz

Kontakt

Tel.: +43 (0) 732/77 20 52 200

Barrierefreier Museumsbesuch

Bauliche Barrierefreiheit

OÖ Landeskonzerte: Sonntagsmusik im Salon | Francisco Carolinum

Die Reihe der OÖ Landeskonzerte "Sonntagsmusik im Salon" ermöglicht im historisch reizvollen Festsaal des FC - Francisco Carolinum in Linz Begegnungen mit klassischer Musik abseits des Mainstreams.

Am 5. Februar 2023 spielt das ATALANTE QUARTETT Werke von Haydn, Borodin und Schostakowitsch.

Das heimische Atalante Quartett ist in den letzten Jahren regelmäßig und stets heftig akklamiert im Rahmen der Sonntagsmusik aufgetreten. Somit erübrigt sich jede Vorstellung! Die vier Mitglieder des Bruckner Orchester Linz werden dieses Mal Werke von Haydn, Borodin und Schostakowitsch spielen.
"Und nun plötzlich Krieg! […] Das ist beleidigend, so beleidigend, dass man heulen möchte." (Die Memoiren des Dmitrij Schostakowitsch. Aufgezeichnet und hg. von Solomon Volkow, 1979).

Programm:

  • J. Haydn Streichquartett op. 20/2 in C-Dur
  • D. Schostakowitsch Streichquartett op. 110, Nr. 8 in c-Moll
  • A. Borodin Streichquartett Nr. 2 in D-Dur

TICKETSERVICE
OÖ LANDESKONZERTE (Homepage)
Besitzer*innen von Konzertkarten (Normaltarif, ermäßigter Tarif und Abonnements) der Reihe Sonntagsmusik im Salon haben am Tag der Veranstaltung freien Eintritt in das Francisco Carolinum.

Die "Oö Landeskonzerte": Klassische Musik abseits des Mainstreams an Orten, die üblicherweise nicht für Konzerte zur Verfügung stehen (Museen, Kirchen ...).

Ein Angebot für musikalische Feinspitze und Begegnungen mit jungen heimischen, aber auch international arrivierten Künstler*innen. Im Zentrum der Konzertprogramme stehen Werke des 19. und 20. Jahrhunderts, unter die sich immer wieder selten gespielte Perlen der Kammermusik mischen.

Das Kulturland Oberösterreich versteht sich mit den OÖ Landeskonzerten als Impulsgeber, um mit besonderem künstlerischen Anspruch und im speziellen Ambiente von Kulturräumen, die üblicherweise nicht als Konzerträume dienen, Musikgenuss zu ermöglichen.