26. Nov. 2022 - 02. Feb. 2023

Museum der Stadt Bad Ischl

Esplanade 10, 4820 Bad Ischl

Kontakt

Tel.: +43 (0) 6132/25 476

"Weihnachten wie damals" und Kalß-Krippe | Sonderausstellung im Museum der Stadt Bad Ischl

Eine entzückende Ausstellung, die zeigt, wie bei unseren Großeltern Weihnachten gefeiert wurde.
Einfache Christbäume, geschmückt mit Nüssen, Lebkuchen, Strohsternen und Äpfeln, brachten einen wunderbaren Duft in das weihnachtlich geschmückte Zimmer.
Weiters zeigt die Ausstellung Geschenke und Spielsachen, die unsere Eltern unter dem Christbaum fanden. Dies waren alte Eisenbahnen, Puppen, Schaukelpferd, Ausschneidebögen und vieles andere. Ergänzt wird diese Ausstellung mit einzigartigen Puppenstuben, Kaufmannsläden und Handwerksräumen, wie die Kinder sie früher zum Spielen hatten.
Auch die damals sehr beliebten Papierkrippen fehlen nicht!
Als wirkliche Besonderheit ist noch ein äußerst seltener Weihnachtsaltar für Kinder zu bestaunen.

Ein Höhepunkt im Museum der Stadt Bad Ischl um die Weihnachtszeit ist außerdem die Besichtigung der beliebten Kalß-Krippe!

Dauer der Ausstellung:
26. November 2022 bis 2. Februar 2023

Öffnungszeiten:
Mittwoch 14:00 -19:00 Uhr
Donnerstag bis Sonntag 10:00 - 17:00 Uhr
Montag und Dienstag geschlossen

Ab 12. Dezember täglich geöffnet bis 8. Jänner 2023
24. Dezember und 31. Dezember jeweils 10:00 -14:00 Uhr