01. Okt. 2022, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr

Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim

Schlossstraße 1, 4072 Alkoven

Kontakt

Tel.: +43 (0) 7274/65 36-546

Barrierefreier Museumsbesuch

Bauliche Barrierefreiheit
Angebote in Braille-Schrift
Leichter-Lesen-Texte

Gedenkfeier im Schloss Hartheim

Die Gedenkfeier für die Opfer der NS-Euthanasie im Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim findet am 1. Oktober 2022 ab 11:00 Uhr statt.

PROGRAMM

11:00 Uhr | Friedhofsgelände Schloss Hartheim

BEGRÜSSUNGSWORTE
Konsulentin Dr.in Brigitte Kepplinger | Obfrau des Vereins Schloss Hartheim

WORTE VON
Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer

GEDENKREDE
Dr.in Marianne Schulze, LL.M.
Expertin für soziale Nachhaltigkeit und Menschenrechte, Vorstandsmitglied Global Initiative on Psychiatry, Gründungsvorsitzende des österreichischen Monitoringausschusses zur Einhaltung der Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen

KRANZNIEDERLEGUNG
GEBET

AUSSTELLUNG UND GEDENKSTÄTTE
sind von 9:00 - 16:00 Uhr geöffnet.
(geführte Rundgänge um 13:00 Uhr)

Wir bitten bis 23. September 2022 um Anmeldung zur Gedenkfeier.
Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie an dem geführten Rundgang teilnehmen möchten:

T. +43 (0) 7274/6536-546
E-Mail: office(kwfat)schloss-hartheim(kwfdot)at

Information: Zur Reduzierung des Ansteckungsrisikos mit COVID-19 wird der Teil der Gedenkfeier im Saal des Schlosses entfallen. Die Gedenkfeier findet nur im Außenbereich des Schlosses statt. Es wird ersucht, die entsprechenden Regeln zur Prävention einzuhalten. Es steht auch ein Livestream auf dem Youtube-Kanal des Lern- und Gedenkorts zur Verfügung.