14. Mai 2022 - 30. Okt. 2022
Geeignet für Besucher mit eingeschränkter Mobilität

Heimathaus-Stadtmuseum Perg

Stifterstraße 1, 4320 Perg

Kontakt

Tel.: +43 (0) 650/54 27 786

Barrierefreier Museumsbesuch

Bauliche Barrierefreiheit

Aufschwung in der Perger Gründerzeit | Sonderausstellung im Heimathaus-Stadtmuseum Perg

Die Perger Gründerzeit wird als Zeitraum zwischen der Revolution 1848 und dem Ausbruch des 1. Weltkrieges definiert. In diese Epoche fällt der Aufschwung des Bürgertums. Viele Institutionen, Unternehmen und Vereine wurden in dieser Zeit gegründet und die Infrastruktur (Naarntalstraße, Eisenbahnlinie) wurde ausgebaut. Der "Gründerzeitstil" (Historismus) fand bei mehreren Gebäuden Anwendung, u. a. 1876 beim Perger Rathaus.

In Perg entstand in der Zeit zwischen der Revolution von 1848 und dem Ausbruch des 1. Weltkrieges ein ideales Umfeld für die Entfaltung unternehmerischer Aktivitäten, auf das nicht nur die Perger Bürger aufmerksam wurden. Mehrere Unternehmensgründer haben sich in Perg sesshaft gemacht und sind hier erfolgreich geworden.

In der Sonderausstellung "Aufschwung in der Perger Gründerzeit" wird eine Auswahl von Unternehmen vorgestellt, die sich heute noch auf die Entstehungszeit ihres Wirkens berufen

Ausstellungsdauer und Öffnungszeiten:
Die Ausstellung ist bis 30. Oktober 2022 jeden Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet.

Nehmen Sie telefonisch: +43(0)650/54 27 786 oder +43(0)664 21 59 788 oder per E-Mail: heimathaus-stadtmuseum(kwfat)perg(kwfdot)at Kontakt auf, das Museumsteam führt Sie gerne durch die Ausstellung.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren