18. Juni 2022 - 21. Aug. 2022

Bilger-Breustedt-Haus

Leoprechting 10, 4775 Taufkirchen an der Pram

Kontakt

Tel.: +43 (0) 7719/84 42

MELICHOR FROMMEL – „Das Malerische Werk“ | Sonderausstellung im Bilger-Breustedt-Haus

Melchior Frommel, geboren 1937, kommt aus Heidelberg. Seine Taufpatin war Margret Bilger, die ihn, der an der Kunstakademie in München studierte, 1960 in die Glasmalerei nach Schlierbach einlud. Er wurde ihr Nachlassverwalter und Biograf. Er lebt in Oberschliebach im Kremstal.

Seine Liebe gehört, wie er sagt, dem Zeichnen, besonders dem Zeichnen von Gesichtern. Dies entspricht seinem kommunikativen Wesen. Bis in die 1980er Jahre widmete er sich neben dem Lehrberuf, den er in Bayren und sechs Jahre lang in Griechenland ausübte, seinem malerischen Werk: Landschaften, Stillleben und Porträts. Ein kleiner Teil davon ist aus Anlass seines 85. Geburtstages heuer im Bilger-Breustedt-Haus zu sehen.

Ausstellungseröffnung: Sonntag, 18. Juni 2021 - 15:00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 18. Juni bis 21. August 2022

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren