03. Dez. 2021, 12:23 Uhr - 30. Jän. 2022, 12:24 Uhr

K-Hof Kammerhof Museum Gmunden

Kammerhofgasse 8, 4810 Gmunden

Kontakt

Tel.: +43 (0) 7612/794 423 (Museumskasse)

Barrierefreier Museumsbesuch

Bauliche Barrierefreiheit

Glas-Keramik Familien-Krippen | Sonderausstellung im K-Hof Kammerhof Museum Gmunden

Vom 22. November bis vorerst 17. Dezember 2021 bleibt das Museum geschlossen.

Glas-Keramik Familien-Krippen in der Kammerhof-Galerie
Arbeiten der Keramikerin und Glaskünstlerin Mag.a Marlene Schröder stehen heuer im Mittelpunkt der traditionellen Krippenausstellung im Kammerhof Museum.
Marlene Schröder, die in Allhaming lebt und seit vielen Jahren Mitglied im Kunstforum Salzkammergut ist, sattelte erst vor 15 Jahren auf ihre heutige Domäne um: Glaskunst und dabei vor allem auf die Fusion-Technik, das ineinander Verschmelzen verschiedenfärbiger Gläser. Die gebürtige Welserin hatte lange davor, 1981, die Keramikklasse der Linzer Kunsthochschule absolviert.
Die Ausstellung in der Kammerhofgalerie wird zehn freistehende Glas-Krippenbilder (Foto) zeigen, dazu ein Dutzend keramische Figuren-Krippen und zehn Glas-Engel Schröders. Die Künstlerin beschränkt sich immer auf die Darstellung der Dreiheit Mutter- Vater-Kind, der - wie sie sagt - kleinsten und wichtigsten soziale Einheit überhaupt, Inbegriff von Schutz, Geborgenheit und Liebe. In der Etage 2a werden wie immer ausgesuchte Salzkammergut- und Gmundner Krippen zu sehen sein. Im Kammerhofsaal (1. Stock) wird neben alpenländischen Krippen auch noch einmal die Große Untersberger Krippe zu sehen sein.

Dauer der Ausstellung: 3. Dezember 2021 - 30. Jänner 2022

Die Eröffnung findet am Freitag, 3. Dezember 2021, um 18:00 Uhr statt.

marlene-schroeder.at

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren