24. Apr. 2021 - 20. Juni 2021

Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus

Museumstraße 16, 4643 Pettenbach

Kontakt

Tel.: +43 (0) 7586/72 74-18

1. Ausstellung 2021 | Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus

Vom 24. April bis 20. Juni 2021präsentiert das Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus in Pettenbach zwei Sonderausstellungen:

"SUBTILE MARKANTE ELEMENTE". Kalligrafie in Bild und Bronze von Susanne Wilhelmine Ertl
Die Arbeiten auf Papier schreibt sie meist mit Pinsel und Acrylfarben, wobei sie immer wieder mehrere Schichten von Schrift übereinanderlegt. Die Bronzen werden in einem aufwändigen Verfahren gegossen. Dazu stellt die Kalligrafin 1:1 Wachsmodelle der zu gießenden Plastiken her, die dann in der Gießerei in einem aufwändigen Verfahren in Bronze gegossen werden. Das Wachsmodell geht beim Gießvorgang verloren, sodass jeweils nur ein Abguss des Modells möglich ist. Falls der Guss nicht gelingt, ist das Werk verloren. Somit ist der Zeitpunkt, zu dem die Arbeiten in der Gießerei sind, für die Kalligrafin ein nervenaufreibender Prozess, bis sie endlich selber die Ergebnisse in Empfang nehmen kann. Damit ist die Arbeit allerdings bei Weitem nicht abgeschlossen. Es folgt ein mühsamer Prozess des Ziselierens der Bronzen. Hierbei arbeitet Susanne Wilhelmine Ertl alle Grate, Unebenheiten und Reste von Gusskanälen händisch ab. Die fertigen Bronzen sind Unikate, die in reiner Handarbeit hergestellt wurden.

Die Holzschnitt Exlibris des Switbert Lobisser (1878 - 1943)
Kaum war ein anderer Künstler mit seiner Heimat Kärnten enger und patriotischer verbunden als der Grafiker Switbert Lobisser, der in Tiffen 1878 geboren wurde und in Klagenfurt 1943 verstarb. Zwischen diesen beiden Daten ist eine ungewöhnliche Lebensgeschichte eingebettet, die in Erinnerung bleibt.
Sein herzhafter Schnitt ins Holz, die kräftige schwarzweiß Wirkung im Druck und die gefühlte Intensität der Arbeit an seinen Blättern ist das  Alleinstellungsmerkmal seiner Kunst. Die Motive kreisen um das einfache jedoch zufriedene Leben der Landbevölkerung, wobei oft Kinder im Mittelpunkt stehen als Symbol der gesicherten Zukunft, vor allem in seiner Neujahrsgrafik. Switbert Lobisser hat 138 Exlibris geschaffen, eine ganze Reihe an Gelegenheitsgrafiken und seine Sujets sind auch für Postkarten verwendet worden, die seinen Bekanntheitsgrad weiter erhöhten. Er zählt zu den großen österreichischen Holzschneidern.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren