01. Mai 2021 - 02. Mai 2021
Wird im Freien abgehalten

Handarbeitsmuseum

Klosterplatz 2, 4801 Traunkirchen

Kontakt

Tel.: +43 (0) 664/54 01 364

„Geh ma zum Hoamgartn“ | Handarbeitsmuseum Traunkirchen

MUSEUM BRICHT AUF! - INTERNATIONALER MUSEUMSTAG IN OÖ. | 1.-16. Mai 2021

Das Handarbeitsmuseum in Traunkirchen lädt im Aktionszeitraum an den Öffnungstagen des Museums (siehe unterhalb) zu gemeinsamen textilen Aktivitäten und zum Museumsbesuch ein:

Im gesamten Ortsgebiet von Traunkirchen sind Bankerl aufgestellt, bei denen sich eine Schautafel mit einer bestimmten Handarbeitstechnik (Foto und Beschreibung) befindet (Bei Schlechtwetter auch im Kreuzgang und in den Gängen des ehem. Klosters). Das abgebildete Werkstück soll dann beim Besuch im Museum gesucht werden (Gewinnspiel). Auf diesem Bankerl kann man gerne Platz nehmen, seine Handarbeit auspacken und daran arbeiten.

Für Kinder wird eine große Strickliesl aufgestellt. Aus den fertigen "Schläuchen" kann man Kuschelschlangen z. B. für den Kindergarten machen.

Verpflegung: Eventuell Polsterzipferl in Papiersackerl und Kaffee zum Mitnehmen - coffee to go.

Museumseintritt: € 5,00 p.P.

Im Museum befindet sich neben den verschiedenen Handarbeitstechniken und alles Rund um Goldhaube und Kopftuch auch heuer noch die Sonderausstellung "1000 Jahre Kloster Traunkirchen".

Termine:
Samstag, 1. und Sonntag, 2. Mai 2021, jeweils 14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag, 6. bis Sonntag, 9. Mai 2021, jeweils 14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag, 13. bis Sonntag, 16. Mai 2021, jeweils 14:00 - 18:00 Uhr

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren