28. Mai 2021, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Wird im Freien abgehalten

Museum ATARHOF

Landungsplatz 1, 4864 Attersee am Attersee

Kontakt

Tel.: +43 (0) 664/40 36 704

Führung durch den Prähistorischen Garten | Museum ATARHOF

Von 7. Mai 2021 bis 24. September 2021 findet jeden Freitag von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr eine Führung durch den Prähistorischen Garten (neben Pavillon Attersee) in Attersee am Attersee statt.

Kosten: 5,00 p. P.

Inhalte der Führung:

  • Rundgang mit Führung durch den prähistorischen Garten vermittelt einen Überblick über die Pflanzen in der Urgeschichte!
  • Wir geben detaillierten Einblick in die Pflanzenwelt der Welterbestätten im Salzkammergut,  insbesondere am Attersee.
  • Welche Bedeutung hatten diese Nutzpflanzen für die Menschen in der Jungsteinzeit, Bronzezeit / Hallstattzeit bis frühen Eisenzeit/Römerzeit (ca 6.000  - 300 v.Chr.) hinsichtlich Ernährung, Medizin und Färben von Textilien?
  • Ernährung: Die Urweizen Emmer und Einkorn,  gefolgt von Gerste und Dinkel dienten als Kohlenhydrat-Lieferant. Lieferanten von Eiweiß und fetten Ölen in Mitteleuropa waren Haselnüsse, begleitet von zuckerhaltigen Früchten wie Holunder, Walderdbeete, Brombeere, Himbeere, Heidelbeere, Hagebutten und Holzapfel.
  • Medizinische Bedürfnisse wurden mit den Pflanzen Kamille, Schafgarbe, Lein, Beinwell, Huflattich und Pestwurz gedeckt.
  • Färbstoffe aus Färberpflanzen gewann man aus den Färberpflanzen Färberwaid, Färberkrapp, Färberwau und Färberkamille, um den Textilien Flachs, Bast und Leinen die geeignete Farbe zu verleihen. Weitere Informationen über die Anwendung der Färberpflanzen werden in entsprechenden WORKSHOPS - FÄRBEN MIT NATURFARBEN angeboten.
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren