19. Juli 2021 - 21. Juli 2021

Webereimuseum im Textilen Zentrum Haslach

Stahlmühle 4, 4170 Haslach an der Mühl

Kontakt

Tel.: +43 (0) 7289/72 300

Barrierefreier Museumsbesuch

Bauliche Barrierefreiheit

Kurs: Lichtmuster - Einführung in die Cyanotypie | Florian Fusko, D/A | Textiles Zentrum Haslach

Gurken- und Zitronenscheiben, Nähnadeln und Grafiken: All das kommt aufs Fotopapier oder auf den Trägerstoff, zwischendurch geht's zum Belichten und dann kurz ins Wasser. Und schon hält man ein neues Muster in der Hand.
Die Cyanotypie ist ein fotografisches Entwicklungsverfahren. Aufgrund der cyanoblauen Färbung konnte sich das Verfahren in der Fotografie nie durchsetzen. Dabei hat es gegenüber konventionellen Verfahren zwei große Vorteile: Es ist ungiftig und lässt sich bei normaler Zimmerbeleuchtung handhaben.
Wir nutzen das einfache Verfahren, um Muster zu entwickeln. Diese ergeben sich durch das Kombinieren digitaler Grafiken und dreidimensionaler Objekte. Im Rahmen des Kurses werden alle analogen und digitalen Techniken vermittelt.

Teilnehmerkreis: experimentierfreudige Einsteiger/innen
Voraussetzungen: keine
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen

Datum: Mo, 19. - Mi, 21. Juli 2021
Kurssprache: Deutsch, bei Bedarf auch Englisch
Kurskosten: 225 Euro, für Studierende 203 Euro (exklusive Materialkosten)

Kursleitung: FLORIAN FUSCO, Deutschland/Österreich
1981 in Berlin geboren, lebt und arbeitet seit 2014 in Wien, Erhalt des Textil-Design Diploms 2011, 2013 folgt der Meisterschüler-Abschluss an der Kunsthochschule Berlin-Weissensee, bereits neben dem Studium freiberuflich für Graniph (Japan) und Deutsche Bahn tätig, seit 2011 Leitung von Workshops, seit 2017 Teil des Atelier-Teams im Zoom-Kindermuseum Wien.

Informationen zu allen Kursen und zur Anmeldung siehe:
https://textile-kultur-haslach.at/de/kurse

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren