27. Nov. 2020 - 16. Jän. 2021

Museum Innviertler Volkskundehaus

Kirchenplatz 13, 4910 Ried im Innkreis

Kontakt

Tel.: +43 (0) 7752/901-302

Barrierefreier Museumsbesuch

Bauliche Barrierefreiheit
Taktiles Leitsystem
Angebote in Braille-Schrift

Weihnachtsausstellung: „Zur Krippe her kommet“ | Museum Innviertler Volkskundehaus

Bei dieser Ausstellung zieht sich ein Krippenweg durch alle Geschosse des Museums. Zu sehen sind Krippen aus der großen hauseigenen Sammlung. Der Bogen spannt sich von Schwanthaler-Krippen, wie der berühmten "Kögl-Krippe" von Johann Peter Schwanthaler d. Ä. oder einer typischen Salzkammergutkrippe von Johann Georg Schwanthaler bis hin zur Rieder Stadtkrippe von Karl Gruber, über zahlreiche Kastenkrippen zu den Krippenschöpfungen von heimischen Künstlern wie Meinrad Mayrhofer, Bruno und Elisabeth Lipp und Robert Himmelbauer.

Der besinnliche Rundgang führt auch zum "größten Schatz der Sammlung", der Stille Nacht-Krippe, vor der 1818 das erste Mal das weltbekannte Lied "Stille Nacht! Heilige Nacht!" erklang.

Führungen sind für Gruppen nach Vereinbarung möglich.

Dauer der Ausstellung:
27. November 2020 - 16. Jänner 2021

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag: 9:00-12:00 und 14:00-17:00 Uhr
Samstag: 14:00-17:00 Uhr

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren