16. Mai 2020, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freier Eintritt

Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus

Museumstraße 16, 4643 Pettenbach

Kontakt

Tel.: 07586/7274-18

Schrift-Kontakt – Blindenschrift und Schriftskulpturen zum Ertasten für Nichtsehende und Sehende | Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus

INTERNATIONALER MUSEUMSTAG IN OÖ. | 9.-17. Mai 2020

Die Künstlerin Susanne Wilhelmine Ertl führt um 14 und um 15:30 Uhr durch ihre Ausstellung mit dreidimensionalen Schriftskulpturen aus Bronze und Kalligrafien. Dieses Angebot wendet sich besonders an blinde und sehbeeinträchtigte Menschen. Durch Ertasten der Skulpturen können die Buchstaben erfühlt werden, die Bilder an der Wand wird die Künstlerin akustisch umsetzen. Außerdem haben alle Besucher/innen die Möglichkeit, sich über Blindenschrift zu informieren und können versuchen Braille-Schrift zu lesen.

In der Druckwerkstätte werden historische Druckmaschinen vorgeführt, im Skriptorium kann man einer Kalligrafin bei der Arbeit zusehen und um 17 Uhr hält Claudia Dzengel einen Vortrag über "Unsere Handschrift - ein überholtes Kulturgut?" Darin berichtet sie von den Anfängen der Handschrift in Form von Bildzeichen bis hin zu ihren Erfahrungen im heutigen Klassenzimmer, von Kindern und Jugendlichen, die einer weitgehend handschriftlosen Generation angehören werden..

Das Angebot findet mit Unterstützung des Oberösterreichischen Blindenverbandes statt.

Der Eintritt ist frei, freiwillige Spenden weden aber gerne entgegegn genommen.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren