27. Juni 2020 - 03. Okt. 2020

Mühlviertler Schlossmuseum Freistadt

Schlosshof 2, 4240 Freistadt

Kontakt

Tel.: 07942/72274

500 Jahre Freistädter Schützenwesen | Sonderausstellung im Mühlviertler Schlossmuseum

Das Entstehen der Schützengesellschaften fällt in die Zeit des aufblühenden Städtewesens, das wiederum untrennbar mit dem Aufstieg des Bürgertums verbunden ist.
Die Zugehörigkeit der landesfürstlichen Stadt Freistadt zum 4. Stand, hat ein Nutzen bringendes Naheverhältnis zum hohen Klerus und den Adelsständen zur Folge. Die Schützen, die fast ausschließlich dem Bürgerstand zuzuschreiben sind, gehören somit nicht nur zur gesellschaftlichen Oberschicht der Stadt, sondern sie dürfen ihre Künste im Dunstkreis aller Stände, in Prag 1565 sogar unter den Augen von Angehörigen des Kaiserhauses, ausüben und sich sogar mit ihnen messen.

Kurator: Alois Preinfalk

Eröffnung der Austellung: 26. 6. 2020
Ausstellungsdauer: 27. 6. bis 3. 10 2020

ACHTUNG: DERZEIT SIND ALLE MUSEEN IN OBERÖSTERREICH GESCHLOSSEN!
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren