29. Nov. 2019 - 02. Feb. 2020

Museum der Stadt Bad Ischl

Esplanade 10, 4820 Bad Ischl

Kontakt

Tel.: 06132/25476

Kalß Krippe und 20 Jahre Kripperlverein Bad Goisern | Krippenausstellung im Museum der Stadt Bad Ischl

Kalß Krippe und 20 Jahre Kripperlverein Bad Goisern

Die traditionelle, jährlich stattfindende, Krippenausstellung im Museum der Stadt Bad Ischl zeigt neben der berühmten Kalßkrippe heuer Arbeiten des Krippengeschehens aus dem Nachbarort Bad Goisern. Dies deshalb, weil der Kripperlverein Bad Goisern heuer sein 20 jähriges Bestandsjubiläum feiert.

20 Jahre lang besteht diese kulturelle Vereinigung, die sich der Pflege und Förderung des Krippenwesens im Salzkammergut, insbesondere im Raum Bad Goisern, verschrieben hat.

Dabei soll die Bedeutung des Krippenwesens den Menschen in unserer Zeit näher gebracht werden. So bemüht sich der "Kripperlverein Bad Goisern" das Krippengeschehen, sowie den christlichen und volkstümlichen Gedanken dabei in der Bevölkerung an Jung und Alt weiter zu geben.

Konsulentin Traudi Glas gründete nach ihrer Rückkehr aus Tirol in ihrem Heimatort den Krippenverein, der seit dem Jahr 2000 ein passendes Atelier im "Krippenheim" in Rehkogel zur Verfügung hat, wo alljährlich einige "Kripperlbauer" ihre Wunschkrippe unter fachmännischer Anleitung erbauen können. Bis heute steigen die Anmeldezahlen für die Kurse des Vereins - jedes Jahr müssen daher einige interessierte Krippenbauer auf die nächsten Termine vertröstet werden.

Viel hat sich in den vergangenen 20 Jahren ereignet. So hatte Fort- und Weiterbildung für die Vorstandsmitglieder immer eine hohe Priorität. Jeweils Höhepunkte dabei waren Kurse mit den berühmten Krippenfreunden Claudio Mattei, Maurizio Luzzana, Antonio Mammato aus "Ponte San Pietro" bei Bergamo in den Sommern 2012, 2014, 2017 und 2019, sowie anderen bekannten Krippenbauern aus dem In- und Ausland. Damit entstand eine Vielfalt an Krippen, sowohl alpenländisch als auch orientalisch.

Ein Großprojekt des Vereins war 2017 der Neubau der Kirchenkrippe für St. Agatha, eine besonders romantische Kirche in der UNESCO- Welterberegion Hallstatt-Dachstein-Salzkammergut.

Einige der schönsten Arbeiten aus den vergangenen Jahren, seien sie von Kursteilnehmern oder von den Vorstandsmitgliedern selbst gebaut, werden nun bei dieser besonderen Ausstellung für das interessierte Publikum zu sehen sein.

Der Leitspruch des Kripperlvereins Bad Goisern lautet: "weil in jedem Herz a Kripperl is in dem ma Platz für‘n Hergott macht und des net nur in der heil‘gen Nacht!"

Öffnungszeiten:
Mittwoch 14:00 - 19:00 Uhr, Donnerstag bis Sonntag 10:00 - 17:00 Uhr
Heiliger Abend und Silvester 10:00 - 14:00 Uhr
Von 18. Dezember bis 6. Jänner täglich geöffnet

Ausstellungsdauer:
29. November 2019 bis 2. Februar 2020

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren