Museum ATARHOF: Dein Urzeithäferl! Herstellung – Pfahlbaukeramik „Urgeschichtliches Töpfern nach prähistorischen Vorbildern“

geeignet für:

  • Kinder
  • Schulklassen der Volksschule, Hauptschule/NMS/AHS-Unterstufe und AHS-Oberstufe/BHS
  • Jugendliche
  • Familien
  • Erwachsene
  • Seniorinnen und Senioren
  • Menschen mit körperlichen Einschränkungen (Das Museum ist barrierefrei zu besuchen)

Kurzbeschreibung des Programms:
Vorstellung des Rohmaterials, der prähistorischen Töpfertechniken (ohne Töpferscheibe), Gefäßaufbau, Oberflächenbearbeitung, Verzierung und Bemalung, Brennen, Inkrustation. Bereitstellung von Bildmaterialien zu regionalen Besonderheiten in Form und Verzierungstechnik, Töpfern.

Dauer des Programmes: 120-180 Minuten

Besondere Hinweise zum Programm:
Produkt zum Nachhause nehmen: Das getöpferte Werk muss mind. 1 Woche trocknen, danach wird es gebrannt und kann im Museum abgeholt werden.

Weitere Informationen:
Broschüre über Herstellung - Pfahlbaukeramik "Urgeschichtlches Töpfern"
www.archaeofreunde.at

Regelmäßigkeit des Programms:
zu fixen Terminen (siehe Website)
jederzeit buchbar
nur nach Voranmeldung

Anmeldung unter:
Prof. Dr. Helga Oeser und Mag. Monika Klinger
Kontakt: helga.oeser(kwfat)gmx(kwfdot)net / 0664 4036704
Kontakt: monika.klinger(kwfat)kabelspeed(kwfdot)at / 0664 5141393

Information zum Museum

Museum ATARHOF

Landungsplatz 1, 4864 Attersee am Attersee
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren