Museum ATARHOF: Jeansblau im Pfahlbau? Färben mit Naturfarben

geeignet für:

  • Kinder
  • Schulklassen der Volksschule, Hauptschule/NMS/AHS-Unterstufe und AHS-Oberstufe/BHS
  • Jugendliche
  • Familien
  • Erwachsene
  • Seniorinnen und Senioren
  • Menschen mit körperlichen Einschränkungen (Das Museum ist barrierefrei zu besuchen)

Kurzbeschreibung des Programms:
Besichtigung der Färberpflanzen direkt in unserem prähistorischen Garten mit Führungen; Erläuterungen zu Pflanzen und ihre Verwendung wie beispielsweise Ernährung, Medizin und Färben; Information über Farbstoffe, Färbeprozesse und geschichtliche Entwicklung von Textilien und Färberei in prähistorischen Zeiten; Färben mitgebrachter oder bereitgestellter Textilien.

Dauer des Programmes: 120-180 Minuten

Besondere Hinweise zum Programm:
Produkt zum Nachhause nehmen: gefärbte Textilien. Wenn Textilien mitgebracht werden, bitte um vorweg Abstimmung bezüglich Stoffqualität und Menge.

Weitere Informationen:
Es gibt Broschüren über Prähistorische Pflanzen und ihre Eigenschaften sowie Färben mit Naturfarben
www.archaeofreunde.at

Regelmäßigkeit des Programms:
zu fixen Terminen (siehe Website)
jederzeit buchbar
nur nach Voranmeldung

Anmeldung unter:
Prof. Dr. Helga Oeser und Mag. Monika Klinger
Kontakt: helga.oeser(kwfat)gmx(kwfdot)net / 0664 4036704
Kontakt: monika.klinger(kwfat)kabelspeed(kwfdot)at / 0664 5141393

Information zum Museum

Museum ATARHOF

Landungsplatz 1, 4864 Attersee am Attersee
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren