Wanderausstellung "Funde erzählen! Artefakte im Nationalpark Kalkalpen"

Veröffentlicht am 20.01.2020

Die Wanderausstellung "Funde erzählen! Artefakte im Nationalpark Kalkalpen", die bis dato im Besucherzentrum Ennstal des Nationalpark Oö. Kalkalpen ausgestellt war, geht auf Wanderschaft.

Dr. Erich Mayrhofer, der ehemalige langjährige Direktor des Nationalpark Kalkalpen, hatte ein Auge für besondere Fundstücke der Kultur- und Naturgeschichte. Gemeinsam mit Ausstellungsgestalter Franz Pötscher werden große Teile seiner Sammlung in dieser Ausstellung präsentiert.

Auf etwa 10 x 10 Meter wird einerseits von der langen Nutzungsgeschichte (Teil 1) der Region (Holz-, Almwirtschaft, Bergbau) erzählt und andererseits von ihrer Entwicklung seit der Gründung des Nationalparks (Teil 3). Dazwischen platziert sind als Wendepunkt der Geschichte die Proteste (Teil 2) gegen die geplante Nutzung des Gebietes durch moderne Großprojekte.

Der Nationalpark Kalkalpen stellt die Ausstellung kostenlos zur Verfügung und übernimmt auch die Anlieferung, Montage und den Abtransport.

Details zur Wanderausstellung finden Sie auf der Website des Nationalparks unter www.kalkalpen.at.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Nationalpark O.Ö. Kalkalpen Ges.m.b.H.
4591 Molln, Nationalpark Allee 1
Tel.: +43 (0) 7584/3951
Mail: nationalpark(kwfat)kalkalpen(kwfdot)at

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren