Museum Arbeitswelt: Mitarbeiter/in für Abteilung Vermittlung & Wissenschaft gesucht

1987 wurde mit dem Museum Arbeitswelt das erste österreichische Arbeitsmuseum eröffnet. Sozialhistorische, gesellschaftspolitische und kulturwissenschaftliche Fragen prägen seither das stetig wechselnde Ausstellungsgeschehen. Mit der POLITIKWERKSTATT und dem STOLLEN DER ERINNERUNG wurde das Bildungsangebot Schritt für Schritt erweitert. Das Museum versteht sich als zivilgesellschaftlicher Lernort - für Menschen jeden Alters. 2019 wurde das Museum Arbeitswelt mit dem Österreichischen Museumspreis ausgezeichnet.

Für die Verstärkung des Teams wird ab 16. Jänner 2023 eine MITARBEITER*IN DER ABTEILUNG VERMITTLUNG & WISSENSCHAFT FÜR 22 WOCHENSTUNDEN gesucht.

Es wird eine abwechslungsreiche und spannende Aufgabe in einem anerkannten Museum mit einem gegenüber Diversität und Inklusion sehr aufgeschlossenen Team geboten. Das monatliche Bruttogehalt beträgt im vereinsinternen Gehaltsschema für 2022 in Gruppe II/a/1 für 22 Wochenstunden mindestens € 1.374,60 (von € 2.380,95 auf Vollzeitbasis für 38 WSt). Zu erwartende KV-Erhöhungen für 2023 stehen noch nicht fest, werden aber in Folge angewendet. Bei verwendungsspezifischer Berufserfahrung besteht zudem die Möglichkeit einer Höherstufung. Das Team des Museums Arbeitswelt freut sich über Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 16.12.2022 per Email an office(kwfat)museumsarbeitswelt(kwfdot)at.

Weitere Informationen siehe Website des Museums Arbeitswelt

Download Ausschreibung [pdf]