Unterstützungsfonds für NPO-Organisationen | ab 8. Juli 2020

Stand: 3. Juli 2020

 > Die Richtlinien befinden sich derzeit in Finalisierung und werden Anfang nächster Woche veröffentlicht.
> Das Online-Formular für die Antragstellung wird ab 8. Juli 2020 zur Verfügung stehen.

Auch Non-Profit-Organisationen (NPO) sind von der Corona-Krise stark betroffen. Daher unterstützt die österreichische Bundesregierung gemeinnützige Organisationen und Vereine aus allen Lebensbereichen, vom Sozialbereich über Kultur bis zum Sport, freiwilligen Feuerwehren oder gesetzlich anerkannten Religionsgemeinschaften, mit Zuschüssen. Insgesamt stehen dafür € 700,00 Millionen zur Verfügung.

> Zielgruppen:
gemeinnützige Organisationen aus allen Lebensbereichen, wie etwa:

  • Kunst und Kultur, wie z. B. Museen
  • Gedenk- und Erinnerungsarbeit
  • Denkmalpflege
  • Brauchtumspflege
  • Klima-, Umwelt- und Tierschutz
  • Gesundheit,  Pflege und Soziales
  • Weiterbildung
  • Sport

Zudem:

  • Freiwillige Feuerwehren
  • Gesetzlich anerkannte Religionsgemeinschaften

> Förderhöhe:

  • Zuschüsse werden ab einem Betrag von € 500,00 ausbezahlt
  • Ist die Summe aus förderbaren Kosten höher als € 3.000,00 wird höchstens der Einnahmen-Ausfall ersetzt - Der Einnahmen-Ausfall bezieht sich auf die ersten drei Quartale des Kalenderjahres (Jänner bis September).

> Auszahlung der Förderung:

  • Bei Förderbeiträgen bis € 3.000,00 wird der Betrag sofort ausbezahlt.
  • Bei Förderbeiträgen von € 3.000,00 bis € 6.000,00 werden € 3.000,00 sofort ausbezahlt, die weitere Auszahlung erfolgt nach Prüfung der Abrechnung.
  • Bei Förderbeiträgen über € 6.000,00 werden 50 % sofort ausbezahlt, die weitere Auszahlung erfolgt nach Prüfung der Abrechnung. 

> Gefördert werden Kosten für:

  • Miete und Pacht
  • Wasser, Energie und Telekommunikation
  • Versicherung und Lizenzkosten
  • Vorlaufkosten für abgesagte Veranstaltungen
  • Steuerberatungskosten
  • Zahlungsverpflichtungen (z. B. Buchhaltung, Marketing usw.)
  • Zinsaufwendungen aus vertraglichen Verpflichtungen (vor dem 10. März d. J. vereinbart)
  • verderbliche oder saisonale Ware
  • Personalkosten (von Personen, die nach dem Behindertengesetz beschäftigt sind)
  • COVID-19 bedingte Kosten (Schutzausrüstung, Desinfektionsmittel)


Hinweis: Der Zuschuss aus dem NPO-Unterstützungsfonds überschneidet sich nicht mit Förderungen aus dem Corona-Härtefall-Fonds, Fixkosten-Zuschuss und Kurzarbeit.

>Antragstellung:
Anträge können ab 8. Juli 2020 gestellt werden. Ein Einreichen ist bis 31. Dezember 2020 möglich. Eine Antragstellung ist ausschließlich online möglich.

> Weitere Informationen:
Details zum Unterstützungsfonds für Non-Profit-Organisationen (NPO) finden Sie unter: https://npo-fonds.at

NPO-Service-Hotline
:
Tel.: +43 (0) 1/267 52 00
E-Mail: info(kwfat)npo-fonds(kwfdot)at

Servicezeiten:
Montag - Freitag: 8:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 8:00 - 15:00 Uhr

Überblick zum Unterstützungsfonds für Non-Profit-Organisationen (NPO) - Infoblatt:

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren