ABGESAGT!!! Museumsfahrt: Museen im Pinzgau | 18. April 2020

Die Salzburger Museumslandschaft wartet mit vielen sehenswerten Häusern auf. Zwei mehrfach ausgezeichnete Museen im Pinzgau sind das Ziel dieser Fahrt. Beide sind nicht nur Träger des Österreichischen Museumsgütesiegels, sondern wurden auch mit dem Salzburger Museumsschlüssel, dem Preis des Landes Salzburg für Regionalmuseen, ausgezeichnet.

Das Museum von Saalfelden befindet sich im Schloss Ritzen, dessen Ursprünge im Frühmittelalter liegen. Das Haus beherbergt seit 1968 ein Museum, in dem neben vielen historischen Darstellungen vor allem der bäuerlichen Lebenswelt auch eine große Anzahl volkskundlicher Exponate zu bewundern sind. Hervorzuheben sind die bedeutende Sammlung an Krippen des weitum bekannten Krippensammlers und -bauers Xandi Schläffer sowie eine umfangreiche Votivbildersammlung. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die römischen Fresken von Saalfelden-Wiesersberg sowie reichhaltige archäologische Funde aus der Keltenzeit. Dazu zählt auch die auf dem Biberg bei Saalfelden gefundene Bronzefigur eines liegenden Hirschen aus dem 1. Jh. v. Chr.

Nach der Mittagspause geht es ins nahe gelegene Gotik- und Bergbaumuseum Leogang,  das im ehemaligen Bergverwalterhaus aus dem Jahre 1593 untergebracht ist. Hier erhalten die Gäste einen Einblick in den Bergbau von 1200 v. Chr. bis ins 20. Jahrhundert. Das Museum hat sich auf die Blütezeit des Bergbaus in der Region spezialisiert, die im Mittelalter anzusiedeln ist. Mit dem Bergbau und dem daraus resultierenden Wohlstand eines Teiles der Bevölkerung sind die Kunst und das Handwerk dieser Zeit untrennbar verbunden. Ausdrucksvolle Skulpturen und Tafelbilder, Möbel aus der Zeit der Gotik sowie beeindruckende Schmiedekunst faszinieren die Besucherinnen und Besucher.
Das Museum wurde unlängst umfangreich erweitert und wartet seit Frühjar 2019 mit doppelter Ausstellungsfläche auf.

Museumsfahrt: Museen im Pinzgau
Samstag, 18. April 2020
Reiseleitung: Dr. Klaus Landa
Preis: € 65,00 (inkl. Bus, Eintritte und Führungen)

Zustiegstellen:
werden noch bekanntgegeben


Anmeldung:
Reisebüro Neubauer
Reichenauer Straße 39
4203 Altenberg bei Linz
Tel.: +43 (0)7230/7721
E-Mail: office(kwfat)neubauer(kwfdot)at
www.neubauer.at

Eine Veranstaltung der Gesellschaft für Landeskunde und Denkmalpflege und des Verbundes OÖ Museen in Zusammenarbeit mit dem Reisebüro Neubauer, Altenberg bei Linz

ACHTUNG: DERZEIT SIND ALLE MUSEEN IN OBERÖSTERREICH GESCHLOSSEN!
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren