Österreichisches Museumsgütesiegel für drei oberösterreichische Museen verlängert

Österreichisches Museumsgütesiegel

Im Rahmen des Österreichischen Museumstages in Graz fand am 6. Oktober 2021 die jährliche Verleihung des Österreichischen Museumsgütesiegels statt. Das Österreichische Museumsgütesiegel weist besonders ausgezeichnete Museumsarbeit aus und wird gemeinsam von den beiden Verbänden ICOM Österreich und Museumsbund Österreich vergeben.

Verlängert wurde die Gültigkeit des Österreichischen Museumsgütesiegels für weitere fünf Jahre für drei Museen in Oberösterreich:


Wir gratulieren allen ausgezeichneten Museen sehr herzlich und danken allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in diesen Häusern besonders für Ihre langjährige, engagierte Arbeit!


> Einreichungen zur Neuverleihung und Verlängerung des Österreichischen Museumsgütesiegels sind zwischen 1. Jänner und 31. März 2022 möglich.

> Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter www.ooemuseen.at/infos-fuer-museen/fachinformationen/museumsguetesiegel bzw. www.museumsguetesiegel.at

> Der Kriterienkatalog für das Österreichische Museumsgütesiegel wurde adaptiert und gilt ab 2022. Die Neufassung können Sie hier herunterladen: www.museumsguetesiegel.at/bewerbung/

> Bei Fragen wenden Sie sich die die Koordinatorin des Österreichischen Museumsgütesiegels:
Jasmin Ofner, BA
Telefon: +43 (0)1/5350431-1596
Mobil: +43 (0)680/2321513
E-Mail: jasmin.ofner(kwfat)museumsguetesiegel(kwfdot)at

Auch vonseiten des Verbundes Oberösterreichischer Museen stehen für Fragen rund um das Österreichische Museumsgütesiegels gerne zur Verfügung.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren