Museumsfahrt: Museen in Niederbayern | 30. März 2019

Die Veste Oberhaus hoch über der Stadt Passau, eine der größten erhaltenen Burganlagen in Europa, feiert 2019 ihr 800-jähriges Bestehen. Bei einer Führung im dort beheimateten Obermuseum stehen sowohl das Leben des Mittelalters - zwischen "irdischem Leben" und "himmlischem Streben" - als auch die Geschichte der Stadt Passau von seiner Gründung bis zum Untergang des Fürstbistums im Jahre 1803 im Mittelpunkt. Die umfassenden Dauerausstellungen beeindrucken durch die Fülle an Objekten. Allein die Stadtgeschichte wird auf etwa 800 m² präsentiert. Im Rahmen der Führung werden wir aber auch einen exklusiven Einblick in die Vorbereitungen zum 800-jährigen Jubiläum der Veste Oberhaus erhalten.

Das "himmlische Streben" leitete auch die Menschen, die eine Wallfahrt nach Kößlarn unternahmen, das einst zu den bedeutendsten Marienwallfahrtsorten des Mittelalters in Ostbayern zählte. Die Kößlarner Wallfahrtskirche verfügt über die letzte in vollem Umfang erhaltene mittelalterliche Wehranlage im altbayerischen Raum. Zwei Torhäuser und der dazwischen liegende gedeckte Wehrgang mit seinen Schießscharten wurden 2008 als Museum zugänglich gemacht. In dem kleinen sehenswerten Museum werden die Wallfahrt zum Gnadenbild der Muttergottes von Kößlarn und das kirchliche Brauchtum im Kirchenjahr thematisiert. Zu den besonders sehenswerten Exponaten gehören Wallfahrtsdevotionalien aus vier Jahrhunderten, ein spätgotischer Palmesel und ein Grabchristus aus der gleichen Zeit, das älteste Messgewand der Passauer Diözese und ein barockes Krippenwerk mit Figuren aus der Schwanthalerwerkstatt des 18. Jahrhunderts.

Museumsfahrt: Museen in Niederbayern
Samstag, 30. März 2019
Reiseleitung: Dr. Klaus Landa
Preis: € 53,- (inkl. Bus, Eintritte und Führungen)

Zustiegstellen:
07:20 Uhr: Altenberg, Fa. Neubauer
07:30 Uhr: Gallneukirchen, Rotes Kreuz, Bushaltestelle
07:40 Uhr: Urfahr - Auhof, Altenberger Straße, BP-Tankstelle
07:45 Uhr Urfahr - Friedenskirche, Bushaltestelle
08:00 Uhr Linz, Hauptbahnhof bei den Löwen

Geplante Rückkehr: ca. 19:00 Uhr


Anmeldung:
Reisebüro Neubauer
Reichenauer Straße 39
4203 Altenberg bei Linz
Tel.: +43 (0)7230/7721
E-Mail: office(kwfat)neubauer(kwfdot)at
www.neubauer.at

Eine Veranstaltung der Gesellschaft für Landeskunde und Denkmalpflege und des Verbundes Oberösterreichischer Museen in Zusammenarbeit mit dem Reisebüro Neubauer, Altenberg bei Linz

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren